Merck Serono

Merck Serono startet UniteMS.net - ein wegweisendes soziales Netzwerk und eine Online-Ressource für alle von Multipler Sklerose Betroffenen

    Genf (ots/PRNewswire) - Merck Serono, eine Sparte der Merck KGaA, Darmstadt, Deutschland, gab heute den Start von UniteMS.net bekannt, einem wegweisenden internationalen sozialen Netzwerk, das speziell für Menschen auf der ganzen Welt entwickelt wurde, die von dieser Krankheit betroffen sind und mit Multipler Sklerose (MS) leben. Mit UniteMS soll ihnen einen digitale Plattform zur Verfügung gestellt werden, die sie mit aktuellsten und qualitativ hochwertigsten Informationen versorgt und anhand derer sie wichtige Entscheidungen fällen können. Daneben soll UniteMS mit Berichten aus aller Welt Betroffenen Hoffnung geben sowie die Möglichkeit eröffnen, in einem vertrauenswürdigen Umfeld einfach und schnell Kontakt unter Gleichgesinnten zu knüpfen.

    UniteMS stellt Informationen über ein Leben mit MS, Symptome der MS, Diagnose und Behandlung sowie Artikel von führenden Persönlichkeiten in der MS-Gemeinschaft und Expertenbeiträge von Fachkräften aus dem Gesundheitswesen bereit, die aus nachweislich verlässlichen und unvoreingenommenen Quellen stammen. Die Nutzer von UniteMS können ihr eigenes Profil erstellen, sich mit anderen von der Krankheit betroffenen Menschen austauschen und online mit Mitgliedern der MS-Gemeinschaft kommunizieren. UniteMS erlaubt Mitgliedern, Beiträge zu bewerten und darauf zu antworten. Mitglieder können Fragen an Experten richten, Blog-Beiträge schreiben und ihre Erfahrungen über den Umgang mit der MS-Erkrankung austauschen.

    UniteMS ist ein einzigartiges, internationales soziales Netzwerk, das der MS-Gemeinschaft alle diese Möglichkeiten und Dienstleistungsangebote zur Verfügung stellt, ohne einzelne aufgrund der Wahl der Therapieform auszuschliessen. Merck Serono ist der Auffassung, dass ein Pharmaunternehmen in der Welt von heute in seinem Angebot weiter gehen sollte als lediglich Therapien zur Behandlung oder Heilung von Erkrankungen anzubieten. Merck Serono sieht die Bedeutung sozialer Netzwerke für den Weg eines Menschen mit MS und stellt genau das mit UniteMS zur Verfügung.

    "Merck Serono fühlt sich dazu verpflichtet, fortlaufend zum Wohlbefinden der Gruppen beizutragen, für die wir arbeiten," erklärte Dr. Roberto Gradnik, Leiter des Therapiegebietes Neurodegenerative Erkrankungen bei Merck Serono. "Da die Gemeinschaft der von MS Betroffenen soziale Netzwerke auch weiterhin nutzt, um informiert und im Kontakt mit anderen zu bleiben, sehen wir es als unsere Verantwortung an, ihnen ein Medium anzubieten, das dabei hilft, dies effizienter denn je zu tun."

    UniteMS folgt einem Verhaltenskodex, dessen Eckpfeiler Respekt, Ehrlichkeit, Vertrauen, Integrität und Verantwortlichkeit sind. Diese Werte wurden im UniteMS Manifest festgehalten, das die Unternehmensprinzipien und -absichten für den Eintritt in die Welt der sozialen Netzwerke darlegt. Dieses Manifest wird sich mit der Entwicklung neuer Medientechnologien und dem Inkrafttreten neuer Gesetze und Vorschriften weiter entwickeln.

    Die internationale Version von UniteMS ist nun online. Lokale Seiten für einzelne Länder werden folgen, zuerst in den Niederlanden und Griechenland, wo der Start im zweiten Quartal 2011 vorgesehen ist. Eine Nutzung von UniteMS durch Personen mit Wohnsitz in den USA, Grossbritannien und Irland ist nicht vorgesehen.

    Sowohl die globale wie auch die lokalen Websites von UniteMS werden es allen, die mit der Erkrankung leben und davon betroffen sind, gestatten, offen ihre Meinung, Erkenntnisse, Überzeugungen oder Erfahrungen mitzuteilen und zu reflektieren. Zudem ermöglichen sie ihnen den Zugang zu Vordenkern und Experten auf dem Gebiet der MS.

    "UniteMS ist eine wahrhaft revolutionäre Plattform, die Möglichkeiten für Weiterbildung und Interaktion bietet, die es in der MS-Gemeinschaft zuvor nicht gegeben hat," erklärte Mary Baker, Präsidentin, European Federation of Neurological Associations (EFNA). "Hinter jeder einzelnen MS-Diagnose steht das Schicksal eines Menschen, von dem andere lernen oder in dem sie Trost finden können. Wir danken Merck Serono dafür, einen solch bahnbrechenden Schritt unternommen zu haben, der es möglich macht, dass diese Geschichten Gehör finden."

    Multiple Sklerose  

    Multiple Sklerose (MS) ist eine chronisch-entzündliche Erkrankung des zentralen Nervensystems und die häufigste, nicht-traumatische, zu Beeinträchtigungen führende neurologische Erkrankung bei jungen Erwachsenen. Schätzungen zufolge sind weltweit mehr als zwei Millionen Menschen an MS erkrankt. Die Symptome können unterschiedlich sein, wobei vor allem Sehstörungen, Taubheit oder Kribbeln in den Gliedmassen sowie körperliche Schwächung und Koordinationsstörungen auftreten. Am weitesten verbreitet ist die schubförmig verlaufende MS.

    Merck Serono  

    Merck Serono ist die Sparte für Biopharmazeutika der Merck KGaA, Darmstadt, Deutschland, einem weltweit tätigen Pharma- und Chemieunternehmen. Merck Serono mit Hauptsitz in Genf, Schweiz, entdeckt, entwickelt, produziert und vermarktet verschreibungspflichtige Medikamente chemischen und biologischen Ursprungs in Indikationsbereichen mit hohem Spezialisierungsgrad. In den Vereinigten Staaten und Kanada handelt EMD Serono als eigenständige Tochtergesellschaft von Merck Serono.

    Merck Serono verfügt über führende Marken, die Patienten bei Krebs (Erbitux(R), Cetuximab), Multipler Sklerose (Rebif(R), Interferon beta-1a), Unfruchtbarkeit (Gonal-f(R), Follitropin alfa), endokrinen und metabolischen Erkrankungen (Saizen(R) und Serostim(R), Somatropin), (Kuvan(R), Sapropterindihydrochlorid) sowie Herz-Kreislauf-Erkrankungen (Glucophage(R), Metformin; Concor(R), Bisoprolol; Euthyrox(R), Levothyroxin) zugute kommen. Nicht alle Produkte sind auf allen Märkten erhältlich.

    Mit jährlichen F&E-Aufwendungen in Höhe von mehr als 1 Milliarde Euro engagieren wir uns für den Ausbau unseres Geschäfts in speziellen fachärztlichen Therapiegebieten wie neurodegenerativen Erkrankungen, Onkologie, Fruchtbarkeit und Endokrinologie, aber auch in neuen Therapiegebieten, die sich potenziell aus unserer Forschung und Entwicklung im Bereich Rheumatologie ergeben können.

    Merck  

    Merck ist ein weltweit tätiges Pharma- und Chemieunternehmen mit Gesamterlösen von 7,7 Mrd. EUR im Jahr 2009, einer Geschichte, die 1668 begann, und einer Zukunft, die rund 40.000 Mitarbeiter in 64 Ländern gestalten. Innovationen unternehmerisch denkender und handelnder Mitarbeiter charakterisieren den Erfolg. Merck bündelt die operativen Tätigkeiten unter dem Dach der Merck KGaA, an der die Familie Merck mittelbar zu rund 70 Prozent und freie Aktionäre zu rund 30 Prozent beteiligt sind. Die einstige US-Tochtergesellschaft Merck & Co. ist seit 1917 ein von der Merck-Gruppe vollständig unabhängiges Unternehmen.

    Weitere Informationen finden Sie unter http://www.merckserono.com oder http://www.merck.de

    Merck Serono ist eine Sparte von Merck.    

ots Originaltext: Merck Serono International SA
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
CONTACT:  Merck Serono S.A, Genf, 9 Chemin des Mines, 1202 Genf,
Schweiz,Media Relations, Tel: +41-22-414-36-00



Weitere Meldungen: Merck Serono

Das könnte Sie auch interessieren: