Amway Schweiz AG

Amway - UWG ermöglicht Neuorientierung des Direktvertriebs

Kestenholz (ots) - Das Direktvertriebsunternehmen Amway heisst die Revision des Bundesgesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) gut. Die bevorstehende Verabschiedung des UWG durch den Ständerat stellt für Amway einen Meilenstein dar, indem der Direktvertrieb in der Schweiz eine neue Rechtsgrundlage erhält, welcher der Branche eine Neuorientierung erlaubt.

Neuorientierung der Branche

Dank dem revidierten UWG erhalten der Direktvertrieb und die Direktvertriebsbranche in der Schweiz eine solide gesetzliche Grundlage. Diese bringt Transparenz für alle Marktteilnehmer und ermöglicht gleichzeitig eine Neuorientierung des Direktvertriebs und des Multilevelmarketing. Mit dem UWG erhält der Direktvertrieb eine klare Abgrenzung gegenüber unlauteren Geschäftspraktiken. Damit wird mehr Sicherheit für den Konsumenten geschaffen und irreführende Geschäftsformen können besser bekämpft werden.

UWG schafft Transparenz - Direktvertrieb wird aufgewertet

Ein funktionierender Wettbewerb setzt transparente und unverfälschte Informationen voraus. Dies ist umso wichtiger, als beim Direktvertrieb Konsumenten die Produkte nicht im Laden kaufen, sondern beim Direktverkäufer (sog. Direktvertriebspartner), der die Kunden persönlich berät und ihnen die Produkte zu Hause präsentiert. Aus diesem Grund ist Direktvertriebsunternehmen wie Amway das Vertrauen der Konsumenten besonders wichtig, ebenso wie das korrekte Verhalten ihrer Direktvertriebspartner.

Mit der klaren Trennung von lauteren Geschäftsmodellen - wie Mulitlevelmarketing - gegenüber unlauteren, unseriösen Schneeballsystemen (UWG Art. 3b) wird inskünftig verhindert, dass Anbieter, welche ihre Angebote und Verträge bewusst irreführend formulieren, die Unkenntnis der Konsumenten weiter ausnützen können. Das neue UWG schafft Transparenz und sieht gleichzeitig konkrete Massnahmen gegen Missbräuche vor.

Wachstumspotential für Direktvertrieb

Das neue UWG stärkt die Rechtssicherheit, wovon alle Marktteilnehmer profitieren werden. Damit erfährt der Direktvertrieb eine deutliche Besserstellung und wertet die Branche insgesamt auf. Konsumenten, welche via Direktvertrieb einkaufen, sind inskünftig besser geschützt. Amway ist deshalb überzeugt, dass das Ansehen des Direktvertriebs in der Schweiz dadurch gestärkt wird. Dies ist umso wichtiger, als der Direktvertrieb in der Schweiz nach wie vor wenig bekannt ist, obwohl das Wachstumspotential der Branche gerade in der Schweiz als gross eingestuft wird, wie aktuelle Umfragen und Expertenbefragungen zeigen.

Kontakt:

Amway Schweiz
Gudrun-Johanna Korec-Neszmerak
Tel: +43-1-277-57-214
E-Mail: gudrun-johanna.korec@amway.com


Das könnte Sie auch interessieren: