Investment Technology Group, Inc.

ITG Europe in Verhandlungen zur Akquisition von E-Crossnet

London (ots/PRNewswire) - - Konsolidierung wird Position von POSIT(R) als Europas wichtigstem Crossingsystem bestärken ITG Europe, die Dienstleistungsgruppe für den technologie-basierten Aktienhandel, gab heute bekannt, dass das Unternehmen Exklusiv-Verhandlungen zur Übernahme von E-Crossnet (EXN) aufgenommen hat. Damit soll den europäischen professionellen Investoren ein integriertes Crossingsystem mit Zugang zu deutlich erweiterten Liquiditätspools gegeben werden. ITG Europe ist eine Tochtergesellschaft der an der NYSE registrierten Investment Technology Group, Inc. (NYSE: ITG). ITG Europe, der Betreiber von POSIT(R) -- dem Crossingsystem für Aktien -- bietet eine breite Palette an analytischen Instrumenten, wie zum Beispiel TCA(R) und ITG ACE(R) an. Das Unternehmen gab bekannt, dass dies eine strategische Akquisition darstellt, mit der die Position von POSIT als der wichtigsten Crossing-Plattform für Aktiengeschäfte in Europa gestärkt werden soll. Das Unternehmen ist davon überzeugt, dass diese Akquisition als Katalysator für das weitere Wachstum dienen wird. ITG Europe fügte hinzu, dass durch diesen Zusammenschluss Betriebsgrössenersparnisse erzielt werden können und dass die EXN-Kunden hiermit Zugang zu erweiterten Handels- und Analyseinstrumenten erhalten werden. Je nach Abschluss der Due-Diligence-Aktivitäten wird ein definitiver Vertragsabschluss bis zum Jahresende erwartet. Alasdair Haynes, der CEO von ITG Europe, sagte dazu: "ITG Europe hat in Europa die Pionierarbeiten für das Crossingsystem für Aktien geleistet. In den letzten sechs Jahren waren wir hierbei sehr erfolgreich. Crossing ist heute ein integraler Bestandteil des Aktienhandels und der Schlüssel für eine erfolgreiche 'Best Execution'. Durch die Zusammenlegung von EXN und POSIT können wir allen Kunden einen einzigen und starken Liquiditätspool anbieten und den Zugang zum professionellen Trading Desk von ITG Europe und anderen Instrumenten und Dienstleistungen ermöglichen." Raymond Killian, der Präsident und CEO von ITG, bestätigte: "Ein Deal mit EXN gibt ITG Europe Zugang zu Beziehungen mit neuen Kunden. Wir sind fest davon überzeugt, dass diese Akquisition allen unseren Kunden zugute kommt. Für den europäischen Aktienmarkt ist dies eine erfreuliche Entwicklung." Die 13 Aktionäre von EXN würden bei dieser Transaktion ihre Aktien verkaufen. In einem Kommentar über die anstehende Akquisition sagten die drei wichtigsten Aktionäre (Barclays Global Investors (BGI), Merrill Lynch Investment Managers (MLIM) und State Street): "Eine Kombination des Liquiditätspools von EXN mit dem des weltweiten Führers ITG bietet ein höchst attraktives Crossinggeschäft für alle professionellen Investoren." Lindsay Tomlinson, Vice-Chairman von BGI. "Wir stehen voll und ganz hinter der Aufstellung eines einzigen Crossing-Netzes. Die erhöhte Liquidität ermöglicht ein besseres Matching von Aufträgen. Investoren werden dabei Vorteile aus geringeren Auftrags-Ausführungskosten erhalten." Peter Gibbs, CIO MLIM EMEA Pacific. "Wir sind vom Nutzen der Crossingnetze für institutionelle Anleger vollkommen überzeugt. Damit werden die Ausführungskosten gesenkt und eine 'Best Execution' durch Transparenz und Effizienz gewährleistet. Mit dieser Akquisition wird die Liquidität erhöht und der Zugang zum Netz erleichtert - insgesamt also eine sehr positive Entwicklung." Alan Brown, Group-CIO und Co-head von State Street Global Advisors HINWEISE FÜR REDAKTEURE Informationen über Investment Technology Group, Inc. ITG hat seinen Stammsitz in New York, mit weiteren Niederlassungen in Boston, Los Angeles, Dublin, Hongkong, London, Melbourne, Sydney, Tel Aviv und Toronto. ITG ist ein führender Anbieter von technologiebasierten Dienstleistungen für den Aktienhandel und Research von institutionellen Investoren und Brokern. ITG hilft seinen Kunden bei der Liquidität, der effektiven Ausführung von Aktiengeschäften und bei besseren Handelsentscheidungen. Das Unternehmen erzielt mit drei Geschäftszweigen für seine Kunden herausragende Ausführungsergebnisse: Mit POSIT, dem weltweit grössten Matchingsystem für Aktien, können Kunden Aktiengeschäfte völlig vertraulich ausführen. Der Electronic Trading Desk wird allgemein als eines der führenden Handelsprogramme in den USA anerkannt. Die industrieweit führenden Client Site Trading-Instrumente von ITG gestatten Benutzern die Umsetzung eigener Handelsstrategien durch direkten elektronischen Zugang zu den meisten Quellen für Marktliquidität. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website unter http://www.itginc.com. Bei einigen Aussagen in dieser Pressemitteilung kann es sich über historische Informationen hinaus um zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des US Private Securities Litigation Reform Act von 1995 handeln, die die Erwartungen des Managements für die Zukunft widerspiegeln. Unter anderen können die folgenden wichtigen Faktoren dazu führen, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den in den diesen Erklärungen gemachten Angaben unterscheiden. Dazu gehören die Fähigkeit des Unternehmens, die erwarteten künftigen Verkaufserfolge zu erzielen, die Massnahmen von derzeitigen und potenziellen neuen Wettbewerbern, rapide Veränderungen in der Technologie, Marktunsicherheit, allgemeine wirtschaftliche Verhältnisse in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern, sich entwickelnde gesetzliche Regelungen der Aufsichtsbehörden, Cash Flow in die und von den Aktienfonds, Inflationsauswirkungen, Handelsmuster von Kunden, sowie neue Produkte und Dienstleistungen. Diese und andere Risikofaktoren werden ausführlicher im Jahresbericht des Unternehmens auf Formular 10-K für das am 31. Dezember 2003 zu Ende gegangene Geschäftsjahr, sowie in anderen, bei der US-amerikanischen Aufsichtsbehörde (Securities and Exchange Commission) hinterlegten und auf der Website des Unternehmens zugänglichen Dokumenten beschrieben. Informationen über ITG Europe ITG Europe bietet seinen Kunden eine breite Palette an Handelsdienstleistungen an, mit denen alle Phasen der Auftragsausführung, von der Analyse vor und nach der Ausführung bis hin zum Crossing- und Portfoliohandel abgedeckt werden. ITG Europe ist eine eingetragene Marke der Investment Technology Group Limited (ITGL), mit Bezug auf ITGL und/oder seine Tochtergesellschaft, Investment Technology Group Europe Limited (ITGEL). ITGL und ITGEL sind von der Irish Financial Services Regulatory Authority gemäss den Bestimmungen des Investment Intermediaries Act von 1995 zugelassen. Die Financial Services Authority beaufsichtigt die Londoner Niederlassung der ITGEL im Hinblick auf die Investitionsgeschäfte im Vereinigten Königreich. ITGL ist Mitglied der London Stock Exchange, der Deutschen Börse und von Euronext. Private Anleger werden von ITG Europe nicht bedient. Website: www.itgeurope.com POSIT(R) POSIT ist das weltweit grösste elektronische Crossingsystem für Aktien. Es passt Kauf- und Verkaufsaufträge zu festgesetzten Zeitpunkten während des Tages an. Das System ist dabei für institutionelle Investoren konzipiert, sowohl für Fondmanager als auch für Aktienhändler. POSIT senkt die Transaktionskosten, indem die Preisfindung zum Mittelpunkt der Geld/Brief-Spanne erfolgt. Dadurch wird der Markteinfluss herabgesetzt. Das System bietet vollkommene Anonymität und hilft der Liquiditätssteigerung. POSIT befindet sich im Besitz der POSIT Joint Venture, einer Joint Venture von Tochtergesellschaften der Investment Technology Group, Inc. und der Barra, Inc. ITG Europe führt achtmal täglich POSIT-Matches für den Handel von Aktien aus dem Vereinigten Königreich, Frankreich, Deutschland, der Schweiz, den Niederlanden, Spanien, Italien, Belgien, Schweden, Finnland und Irland aus. In den USA wird POSIT seit etwa 17 Jahren erfolgreich betrieben. Analyse-Produkte ITG Europe bietet seinen Kunden auch eine breite Palette analytischer Instrumente an, darunter Transaction Cost Analysis (TCA(R)) zur Bestimmung der Aktienhandelsauswirkungen und das im Vorfeld von Aktientransaktionen eingesetzte Agency Cost Estimator (ITG ACE(R)). E-Crossnet (EXN) EXN ist ein in Europa betriebenes Crossingnetz für Aktien. Investoren setzen EXN für den Handel mit europäischen Aktien ein. Die Aktionäre von EXN sind: Barclays Global Investors, Baring Asset Management, Cazenove Fund Management Ltd, Deutsche Asset Management, Henderson Global Investors, Hermes Investment Management Limited, Legal & General Investment Management, Merrill Lynch Investment Managers, Schroder Investment Management, Standard Life Investments, State Street Corporation, UBS Global Asset Management, sowie West LB Asset Management. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte: Belinda Keheyan (UK) +44(0)20-7670-4000, oder Maureen Murphy (US) +1-212-444-6323. Website: http://www.itgeurope.com http://www.itginc.com ots Originaltext: Investment Technology Group, Inc. Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch Pressekontakt: Belinda Keheyan (UK), +44(0)20-7670-4000, oder Maureen Murphy (US), +1-212-444-6323 /FCMN Ansprechpartner: lsendewicz@itginc.com

Das könnte Sie auch interessieren: