Bureau van Dijk Electronic Publishing

Österreichs Wirtschaft wird transparenter

Frankfurt am Main (ots) -

- Querverweis: Finanzdaten liegen in der digitalen
  Pressemappe zum Download vor und sind unter
  http://www.presseportal.de/dokumente abrufbar - 

Einzelne Unternehmen im Firmenbuch recherchieren - das war einmal. State of the art ist es mittlerweile, per Internet-Datenbank sämtliche österreichischen Firmen auf einmal nach individuellen Kriterien zu filtern. Bei der Neukundenanlage können ganze Datensätze via Webservice in die eigene Datenbank übernommen werden, und es lassen sich exakt diejenigen Firmen ermitteln, die im Verhältnis zu ihren Vergleichsunternehmen bei der Entwicklung bestimmter Bilanzwerte besonders gut abschneiden - um nur einige aktuelle Highlights zu nennen.

Bureau van Dijk, ein weltweit führender Anbieter elektronischer Firmeninformationen, stellt heute seine inhaltlich wie technisch neugestalteten österreichischen Datenbanken Aurelia und Sabina vor.

Aurelia liefert beschreibende Firmendaten zu mehr als 380.000 österreichischen Unternehmen. Mit Sabina kann auf detaillierte Finanzdaten von über 110.000 österreichischen Firmen zugegriffen werden. Beide Datenbanken enthalten darüber hinaus nationale und internationale Beteiligungsverflechtungen. Diese machen Konzernstrukturen transparent und zeigen wirtschaftlich Berechtigte weltweit auf.

Ab sofort sind Aurelia und Sabina als Internetversion verfügbar. Zeitgleich wird eine deutlich häufigere Aktualisierungsfrequenz eingeführt und die direkte Datenanbindung an eigene Systeme oder die von Drittanbietern vereinfacht.

Die Finanzdatenbank Sabina, übrigens schon bisher das einzige Produkt seiner Art in Österreich, hat jetzt ein noch ausführlicheres Datenformat bekommen. Damit stehen nun 320 Bilanz- und GuV-Positionen für die Bewertung von österreichischen Firmen zur Verfügung.

Die Recherche- und Analysefunktionen in beiden Datenbanken erlauben schnelle Abfragen sowie fundierte Auswertungen und vereinfachen somit das Durchleuchten der österreichischen Wirtschaftsakteure. Sie werden für die Bereiche Direktmarketing, Firmenkundenvertrieb, Kreditrisiko, Mergers & Acquisitions, Compliance, Verrechnungspreise und für das Management von Firmendaten im CRM und SRM eingesetzt.

Interessenten können sich unter der Rufnummer +43 (1) 606 11 96 - 0 oder unter vienna@bvdinfo.com für einen kostenfreien Datenbanktest registrieren oder zur Online-Präsentation von Aurelia und Sabina am 28. Juni anmelden.

Kontakt:

Bureau van Dijk
Christine Stühler
+49 (69) 96 36 65 - 65
christine.stuehler@bvdinfo.com



Weitere Meldungen: Bureau van Dijk Electronic Publishing

Das könnte Sie auch interessieren: