Alcan Inc.

Alcan erreicht grundsätzliche Einigung über den Verkauf seiner Fabrikation von Rollbond-Produkten in Chambéry

Paris, Frankreich (ots/PRNewswire) - Alcan Inc. (NYSE: AL, TSX: AL) gab heute bekannt, dass das Unternehmen sich grundsätzlich über den Verkauf seines Betriebs in Chambéry, Frankreich an CGA (Compagnia Generale Alluminio SpA) geeinigt hat. Chambéry stellt Rollbond-Platten her, die hauptsächlich als Flüssigkeitszirkulatoren in Kühlgeräten eingesetzt werden. CGA ist ein italienisches Unternehmen, welches sich im Bereich der Haustechnik auf Kühlgeräte und Klimaanlagen spezialisiert ist. "Mit der Entwicklung des Markts für Rollbond-Platten war es für Chambéry schwierig, wettbewerbsfähig zu bleiben; wir haben daher alle Optionen bewertet, wie dieses Problem angegangen werden kann. Durch die sich ergänzenden industriellen Verfahren der beiden Firmen wird Chambéry besser positioniert sein, dem Druck durch konkurrierende Techniken zu begegnen; auch wird die Entwicklung neuer Anwendungen für Rollbond-Platten möglich sein," sagte Michel Jacques, President und Chief Executive Officer, Alcan Engineered Products. Die Parteien erwarten, nach Abschluss des Informations- und Beratungsprozesses von Alcan mit den zuständigen Betriebsräten eine endgültige Vereinbarung abschliessen zu können. Die Transaktion wird voraussichtlich im zweiten Quartal 2006 abgeschlossen sein. Chambéry beschäftigt 70 Mitarbeiter und verzeichnete im Jahr 2005 einen Umsatz von 13 Millionen Euro. Alcan ist ein multinationales, marktorientiertes Unternehmen und ein führender Anbieter von Aluminium und Verpackungen. Mit den weltweit als Spitzenbetriebe anerkannten Werken für Primäraluminium, Aluminiumwaren sowie flexible und spezielle Verpackungen, Anwendungen für die Luftfahrtindustrie, Bauxitgewinnung und Aluminiumoxidverarbeitung ist das heutige Unternehmen Alcan gut aufgestellt, die Nachfrage seiner Kunden nach innovativen Lösungen und Dienstleistungen zu erfüllen und deren Erwartungen sogar zu übertreffen. Alcan beschäftigt knapp 70.000 Mitarbeiter und besitzt Produktionsstätten in 55 Ländern und Regionen. Bei Angaben, welche die Absichten, Erwartungen oder Prognosen des Unternehmens beschreiben, kann es sich um sog. "zukunftsgerichtete Erklärungen" im Sinne der Wertpapiergesetze handeln. Naturgemäss enthalten zukunftsgerichtete Erklärungen Risiken und Unwägbarkeiten; die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens weichen eventuell erheblich von den in diesen zukunftsgerichteten Erklärungen explizit oder unausgesprochen enthaltenen Angaben ab. Wenn Sie ein Gratisexemplar des Jahresberichts dieser Firma anfordern möchten, geben Sie bitte die Internet-Adresse http://www.newswire.ca ein und klicken Sie auf reports@cnw. ots Originaltext: Alcan Inc. Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Weitere Informationen liefern folgende Ansprechpartner: Pressekontakt: Chrystele Ivins, Tel.: +33-1-56-28-24-18, eMail: chrystele.ivins@alcan.com; Anik Michaud, Tel.: +1-514-848-8151, eMail: media.relations@alcan.com; Investorenkontakt: Corey Copeland, Tel.: +1-514-848-8368, eMail: investor.relations@alcan.com

Das könnte Sie auch interessieren: