Tourismuspresse GmbH

Obergurgl-Hochgurgl legt am 17. November Rekordstart in den Winter 2005/06 hin

Das Schneedorado im hinteren Ötztal feiert sein Winter-Opening so früh wie kein anderer Skiort entlang des Alpenbogens

    Obergurgl/Hochgurgl (ots) - Völlig zurecht wird Obergurgl-Hochgurgl von der Fachpresse fast schon routinemäßig zum schneesichersten Wintersportressort der Alpen gekürt. Zwischen 1.800 und 3.080 m Seehöhe startet das Schneejuwel im hinteren Ötztal bereits am 17. November 2005 in den Winter. Pistengladiatoren und Partyfreunde erwartet ein 10tägiges Saison-Opening mit Skitests, Showacts und ausgelassener Stimmung im gläsernen "Winter-Palast". Während andernorts noch die Melancholie der Herbstzeit genossen wird, steckt Obergurgl-Hochgurgl erwartungsgemäß schon knietief im Schnee. Das Höhenmekka der Wintersportfreunde kann seinen Gästen zwischen Mitte November und Anfang Mai statistisch 171 herrliche Schneetage zusichern. Nur in reinen Gletschergebieten surren alpenweit die Lifte länger.

    Hochmoderne Beschneiung bis über 3.000 m leistet Schützenhilfe

    Hubert Koler, Geschäftsführer des Tourismusverbandes Obergurgl-Hochgurgl hält fest: "Sämtliche 110 Pistenkilometer unserer Wintersportregion liegen über 1800 Meter Seehöhe. Wenn’s stellenweise doch noch nicht reichen sollte, sorgt eine der dichtesten Beschneiungsanlagen Österreichs für die notwendige Flächendeckung. - Ganz neu ist die moderne Beschneiung im Bereich Schermerspitzbahn/Wurmkogl II in Hochgurgl bis über 3.000 m Höhe!"

    10tägiges Winter-Opening hat’s in sich

    Weil’s beim Skiurlaub bekanntlich nicht nur auf der Piste, sondern auch abseits derselben gilt, legt Obergurgl-Hochgurgl auch hier weltmeisterliche Qualitäten an den Tag. So wird ab 14. November der Winterauftakt mit einem 10-tägigen (!) Saison-Opening mit Skitests, Workshops und vielen Party-Highlights gefeiert. Auf 1000 qm des gläsernen "Winter-Palastes" gibt’s allabendlich viel Musik und Showprogramme für alle Geschmäcker. Highlights des Musikangebotes sind die Live-Gastspiele der "Torpedos" am Samstag, 19., sowie der bayerischen Showband "Blechblos’n" am 26. November.

    (Nacht-)skilauf bis vor die Hoteltür

    Ein gewichtiges Argument für Skisportfreunde stellt die Tatsache dar, dass man in Obergurgl-Hochgurgl mit den Skier praktisch bis vor jede Hoteltür fahren kann. Dies gilt insbesondere für den "Gurgler Nachtskilauf" (jeweils am Dienstag) mit 8 km beleuchteter Abfahrten bis ins Dorfzentrum.

    Gesamttext und Bild auf http://www.tourismuspresse.at/detail.html?id=278794&_lang=de bzw http://www.pressezone.at/presse/2005-08-30_og_winter.php

    Rückfragehinweis:

    Tourismusbüro Obergurgl-Hochgurgl     Yvonne Auer     Tel +43 (0)5256/6466     info@obergurgl.com     www.obergurgl.com     Medienkontakt:     pro.media kommunikation gmbh     t +43.5372.63174-0     promedia@pressezone.at

    OTS0071      2005-09-05/11:04


ots Originaltext: Tourismuspresse GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch



Weitere Meldungen: Tourismuspresse GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: