Alcan Inc.

Alcan übernimmt 20%-Anteil an 330 Kilotonnen Aluminiumschmelze in Oman

MONTREAL, Kanada, July 1 (ots/PRNewswire) -- Die Alcan Inc. (NYSE, TSX: AL) gab heute bekannt, das Unternehmen habe mit der Oman Oil Company (OOC) und der Abu Dhabi Water and Electricity Authority (ADWEA) eine Absichtserklärung unterzeichnet, die eine 20-prozentige Kapitalbeteiligung an der Entwicklung eines Aluminiumschmelzanlage mit 330 Kilotonnen Jahresleistung in Sohar (Oman) vorsieht. "Dieses Projekt stellt für Alcan eine ausgezeichnete Gelegenheit zur Verbesserung seiner Position als führender Hersteller kostengünstigen Aluminiums und zur Schaffung weiteren Wertzuwachses für unsere Aktionäre dar", meinte Cynthia Carroll, Präsident und CEO der Alcan Primary Metal Group. "Darüber hinaus wird das Projekt mit unserer neuesten Pechiney AP30 Technologie arbeiten." Alcan hat sich zudem die Option gesichert, einen 60%-Anteil an einer zweiten Aluminiumanlage mit 330 Kilotonnen Jahresproduktion zu erwerben. Die Vereinbarung bietet Alcan die Möglichkeit, seine Pechiney AP30 Schmelztechnologie zu lizenzieren und damit weiter eine entscheidende Führungsrolle bei der Konstruktion und dem Betrieb der Schmelze zu übernehmen. Im Rahmen des Projekts wurde auch der langfristige Zugriff auf ausreichende Mengen elektrischer Energie für die erste und zweite Phase des Schmelzofenprojekts berücksichtigt. Die Konstruktion des Projekts ist, vorbehaltlich der erfolgreichen Umsetzung der Projekt- und der finanziellen Vereinbarungen, für die zweite Jahreshälfte 2005 vorgesehen. Damit wird die Aluminiumproduktion Ende 2007 anlaufen. Alcan ist ein multinationales Unternehmen mit starker Marktausrichtung, das global im Umfeld der Aluminiumproduktion und der Verpackung sowie beim Aluminium-Recycling führend ist. Mit Betrieben von Weltklasse im Bereich Primäraluminium, verarbeitetes Aluminium sowie flexiblen und Sonderverpackungen, Anwendungen der Luftfahrtindustrie, Bauxitabbau und Aluminiumverarbeitung ist Alcan heute bestens positioniert, um den Kundenanforderungen nach innovativen Lösungen und Diensten zu entsprechen. Alcan beschäftigt weltweit 88.000 Mitarbeiter und unterhält in 63 Ländern betriebliche Einrichtungen. Aussagen, die Absichten, Erwartungen oder Voraussagen des Unternehmens beschreiben, können vorausschauende Aussagen bzw. "Forward-looking Statements"im Sinne der Wertpapiergesetze (Securities Laws) sein. Naturgemäss sind solche "Forward-looking Statements" mit Risiken und Unsicherheiten verbunden, unter anderem und ohne Einschränkung darauf: dass die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens wesentlich von den zum Ausdruck gebrachten oder implizit gemachten Erwartungen abweichen können. ots Originaltext: Alcan Inc Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch Pressekontakt: Weitere Informationen: Ansprechpartner Presse: Joseph Singerman, Tel. +1-514-848-1355; Ansprechpartner Investoren: Corey Copeland, Tel. +1-514-848-8368

Das könnte Sie auch interessieren: