Netcentrex

NetCentrex erweitert seine Führungsposition bei der Konvergenz durch strategische IMS-Initiative

    Paris (ots/PRNewswire) -

    - Zukunftssichere Plattform für Multi-Medien-Dienste nützt Betreibern von fixen und mobilen Diensten

    NetCentrex(TM), das führende Unternehmen bei Konvergenz-Netzwerken und Diensten der nächsten Generation, gibt bekannt, dass seine Kern-Infrastruktur-Plattform ab Sommer 2005 passende Schnittstellen für das IP Multimedia Subsystem (IMS) anbieten wird. Diese neue Option ermöglicht es, NetCentrex Endverbraucher-Kommunikationslösungen und Unternehmenslösungen, einschliesslich IPCentrex(TM), in jedem VoIP-Netz anzubieten, das die IMS-Architektur verwendet.

    NetCentrex unterstützt bereits eine ganze Palette von vollständig IP-basierten Multimedia-Diensten für mobile Service-Provider, einschliesslich mobilen fixierten Konvergenz-VPNs und interaktiven Multimedia-Server für Video&Sprache, Video&VoiceMail und einen Video-Service-Broker für Breitband- und UMTS-Netzwerke.

    Diese erweiterte IMS-Unterstützung bestätigt die Verpflichtung von NetCentrex, den UMTS Service-Provider-Markt beim Übergang von UMTS R99-Netzwerken der ersten Generation zu den interaktiven Medien über einen Paket-Bearer (UMTS Phasen 5 und 6) zu unterstützen, was für die Jahre 2007-2010 erwartet wird. Mobilfunk-Serviceanbieter können NetCentrex Infrastruktur-Komponenten auf ihren aktuellen Netzwerken einrichten und dabei sicher sein, dass diese Paket-Infrastruktur sich nahtlos entwickeln wird, um die erwartete Roadmap für UMTS-Dienste und Netz-werke zu unterstützen.

    Die heutige Priorität für Service-Provider ist die Konvergenz von Circuit- und Paket-Netzwerken am Zugriffspunkt, was an der massiven Inbetriebnahme von VoIP über drahtgebundene Breitband-Netzwerke zu erkennen ist.

    "Nachdem das DSL-Netz für die Unterstützung Multimedia-Dienste aktualisiert wurde, wird Konvergenz mit dem Mobilnetz zur nächsten Priorität; das beginnt mit der nahtlosen Video-Kommunikation zwischen Breitbandanschlüssen und UMTS-Telefonen und geht dann weiter, hin zu einem universellen Mobil-Terminal, welches das WiFi- oder BlueTooth-Netz zu Hause oder im Büro verwendet und das GSM- oder UMTS-Netzwerk unterwegs," erklärt Pierre-Yves Le Berre, VP für Geschäftsentwicklung bei NetCentrex.

    "Wir haben immer an die Paket-basierte Kommunikation geglaubt! NetCentrex war der erste Lieferant, der eine Paket-basierte Plattform für Video-Kommunikation über UMTS R99 und Breitband-Videotelefone vorgestellt und in Betrieb genommen hat; dies vergrössert die Netzwerkreichweite und hilft bei der Lösung des Problems, eine kritische Masse von Teilnehmern zu gewinnen. Unser Angebot von innovativen Paketlösungen für Mobilfunk-Serviceanbieter bestätigt unsere Bereitschaft, Technologien weiter zu entwickeln und der Industrie zur Verfügung zu stellen. Die Lösungen können schon heute auf GSM- oder UMTS-Netzwerken in Betrieb genommen werden, aber, wie bei allen NetCentrex-Lösungen, basieren sie auf zukunftssicheren Technologien, die es den Kunden ermöglichen, Dienste der nächsten Generation als Teil einer Langzeit-Geschäftsstrategie ein zu bringen," fügt Olivier Hersent, Vor-sitzender und CTO von NetCentrex hinzu.

    Über NetCentrex(TM) (www.netcentrex.net)

    NetCentrex entwickelt einzigartige Netzwerklösungen der nächste Generation für (NGN) Sprache und Video, welche die Netz-Infrastruktur optimieren und Telecom-Betreiber und Service-Provider in die Lage versetzen, Sprach-Video-Daten und fixierte mobile Konvergenz-Dienste für die Endverbraucher- und Unternehmens-Märkte bereit zu stellen.

    Zu den Lösungen gehören IP-Telefonie, Video-Telefonie, Triple Play, IP-Centrex, Sprach/Video-VPN, Kontakt-Zentren und IVR-Dienste. Alle Lösungen bauen auf der gleichen, IMS entsprechenden, Infrastruktur auf, einschliesslich Softswitching, Medien-Dienste und -Management, welche Anwender-Dienste, Netz-Konnektivität und Single-Point-Bereitstellung bieten.

    NetCentrex wurde 1998 gegründet und hat Vertriebs- und Partner-Repräsentanten in über 25 Ländern und über 40 Betriebs- und Service-Provider-Kunden. Führende europäische und US Venture Capital-Firmen stehen hinter dem privat gehaltenen Unternehmen.

    Website: www.netcentrex.net

ots Originaltext: Netcentrex
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:
Ansprechpartner für die Presse: NetCentrex EMEA / APAC: Madeleine
Jeavons, Tel.: +33(0)1-58-71-33-28, E-Mail: pr@netcentrex.net,
Website: http://www.netcentrex.net; NetCentrex USA/Lateinamerika:
Susan Stearman, Tel.: +1-408-521-7421, E-Mail:
susan.stearman@netcentrex.net, Website: http://www.netcentrex.net



Weitere Meldungen: Netcentrex

Das könnte Sie auch interessieren: