EuroDNS S.A.

Europäische Statistik zu Domain-Namen kurz vor der Zulassung der .eu-Registrierungsstelle

    Luxemburg (ots/PRNewswire) - Mit der Zulassung der .eu Registrierungsstelle, die etwas später diesen  Monat beginnt, ist jetzt ein guter Zeitpunkt, den aktuellen Status des  europäischen ccTLD Markts zu analysieren. Europa hat derzeit über 20  Millionen registrierte Domains. Deutschland ist mit 8,65 Millionen Registrierungen der grösste ccTLD der Welt, gefolgt von Grossbritannien mit  4,11 Millionen Registrierungen.

@@start.t1@@      Die folgende Tabelle zeigt die Statistik für die Haupt-ccTLDs in Europa:
      Europas Haupt-Domains und diesbezügliche Statistiken
      Land                  Einwohnerzahl      Domains        Non-Restrictive  Restrictive
                                                                              Zugang                 Zugang
      Deutschland        82.431.390          8.661.654            Ja                Nein
      Frankreich         60.656.178          361.051                Nein            Ja
      GB                      60.441.457          4.108.068            Ja                Nein
      Italien              58.103.033          1.047.205            Ja                Nein
      Polen                 38.635.144          310.250                Ja                Nein@@end@@

    Eine vollständige Liste der ccTLD in der EU finden Sie unter www.eurodns.com/tld.

@@start.t2@@      Lettland          2.290.237            24901              Ja                      Nein
      Luxemburg         468.571                19593              Nein                  Ja
      Malta                398.534                4970                Nein                  Ja@@end@@

    Quelle: - World Factbook, Community Trademark Office, ccTLD Registries.

    Europas (EU25) Gesamtbevölkerung ist 1,5 mal so gross wie die der USA,  und Europas Bruttoinlandsprodukt ist mit 11,65 Billionen US-Dollar praktisch  gleich dem der USA. Die Anzahl der registrierten ccTLD Domains pro Kopf der  Bevölkerung schwankt von Land zu Land sehr, was die restriktiven  Anforderungen mancher ccTLD-Registrierungsstellen widerspiegelt.

    Deutschland und Grossbritannien, mit die liberalsten unter den europäischen Registrierungsstellen, zeigen dies mit einer überwältigenden  Anzahl an Registrierungen für ihre ccTLDs. Am anderen Ende des Spektrums  beschränkt die französische Registrierungsstelle AFNIC selbst ihre eigenen  Bürger beim Besitz von Domains. Folge davon ist, dass die .fr-Domain weniger  als 5 % der Anzahl der in Deutschland registrierten Domains besitzt. Frankreich hat etwas mehr als 75% der Einwohner von Deutschland.

    AFNIC hat kürzlich einen neuen Generaldirektor ernannt, Herrn Weill, der  am 1. Juli seinen Posten antritt. Wir wünschen ihm Erfolg bei der Expansion  des AFNIC-Marktanteils in den kommenden Jahren.

    EuroDNS sagt eine Riesennachfrage nach '.eu'-Domain-Registrierungen  voraus. Angesichts der Anzahl an Voraus-Registrierungen wird die  Anfangsnachfrage für die neue Domain wahrscheinlich mehrere Millionen Anträge  ergeben. Siehe www.eurodns.com.

    Von diesen werden mehrere hunderttausend Anträge während der ersten  4-monatigen "Sunrise"-Phase erwartet, die momentan am 1. November beginnen  soll, und weit mehr als eine Million Anträge werden im ersten Betriebsjahr  der Registrierungsstelle erwartet. Zwei interessante Zahlen unterstützen  diesen voraussichtlichen Registrierungsansturm während der Sunrise-Phase:

    Gesamtzahl aller Community Trademark Anträge (Erste Sunrise-Phase): 262.375

    Gesamtzahl aller registrierten Firmen in ganz Europa (Zweite Sunrise-Phase); 19 Million

    Zusammenfassend bedeutet das, dass Europa mit seiner Gesamtbevölkerung  von annähernd 500 Millionen und einem Bruttoinlandsprodukt gleich dem der USA  einen der potenziell wichtigsten Märkte für Domain-Namensregistrierungen  darstellt. Firmen in der ganzen Welt müssen sicherstellen, dass sie ihre  Firmen und Handelsnamen gut schützen - sowohl in den nationalen ccTLDs als auch in der zukünftigen .eu-Domain, die vor Ende 2005 öffnen soll.

ots Originaltext: EuroDNS
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Xavier Buck, Frederick Schiwek, Luxemburg, +352-263725-1, US
+1-202-517-1717, Deutschland, +49-1805-236-275, e-mail:
press@eurodns.com



Weitere Meldungen: EuroDNS S.A.

Das könnte Sie auch interessieren: