Fannie Mae

Fannie Mae legt Preis für Emission von Stammaktien in Höhe von 2,25 Mrd. USD und von Vorzugs-Pflichtwandelanleihen in Höhe von 2,25 Mrd. USD fest

    Washington (ots/PRNewswire) -

    Fannie Mae (NYSE: FNM) setzte heute den Preis für die Neuemission von Stammaktien (CUSIP 313586109) in Höhe von 2,25 Mrd. USD bzw. 82 Millionen Stück auf 27,50 USD je Aktie fest.

    Das Unternehmen gab ebenfalls bekannt, dass es den Preis der Emission von 2,25 Mrd. USD bzw. 45 Million 8,75-prozentiger, nicht kumulativer, bevorzugter Series-2008-1-Pflichtwandelanleihe (CUSIP 313586745) festgelegt hat.

    Die Series-2008-1-Vorzugsanleihen haben einen Nennwert und eine Liquidation-Preference von 50 USD je Aktie und schütten, wenn vom Vorstand erklärt, vierteljährlich eine nicht kumulative Dividende in Höhe von 8,75 Prozent des Nennwerts pro Jahr aus. Alle Series-2008-1-Vorzugsanleihen werden am 13. Mai 2011 automatisch in 1,5408 bis 1,8182 Stammaktien von Fannie Mae gewandelt. Darüber hinaus kann die Series-2008-1-Vorzugsanleihe zu einem vom Inhaber gewünschten früheren Zeitpunkt jederzeit in 1,5408 Stammaktien von Fannie Mae gewandelt werden. Die Wandelkurse der Series-2008-1-Vorzugsanleihen unterliegen unter bestimmten Bedingungen Berichtigungen gegen Verwässerung.

    "Die Nachfrage nach diesen Emissionen war bei den Anlegern sehr gross, was wir auf das Vertrauen der Investoren in den langfristigen Wert unseres Unternehmens und in unsere führende Marktposition zurückführen", sagte David Benson, Senior Vice President and Treasurer bei Fannie Mae.

    Fannie Mae räumt den Zeichnern der Emission eine 30-tägige Kaufoption für bis zu 12,3 Millionen zusätzliche Stammaktien sowie eine 30-tägige Kaufoption für bis zu 6,75 Millionen weitere Series-2008-1-Vorzugsanleihen ein.

    Beide Emissionen werden unter Vorbehalt der Erfüllung der üblichen Bedingungen voraussichtlich am 14. Mai 2008 abgeschlossen. Wie bereits angekündigt, folgt diesen Emissionen in Kürze die Emission nicht kumulativer, nicht wandelbarer Vorzugsaktien.

    Der Nettoerlös der Emissionen wird für allgemeine Unternehmenszwecke eingesetzt, u.a. um es dem Unternehmen zu ermöglichen, weiterhin eine gute, konservative Bilanz auszuweisen, den Aktionären zu langfristiger Wertschöpfung zu verhelfen und den Hypotheken-Sekundärmarkt zu stabilisieren.

    Lehman Brothers Inc., J.P. Morgan Securities Inc. und Citigroup Global Markets Inc. fungieren als gemeinsame Book-Running Manager der Stammaktien-Emission, wobei Goldman, Sachs & Co. und Morgan Stanley als Co-Manager fungieren. J.P. Morgan Securities Inc., Lehman Brothers Inc. und Banc of America Securities LLC fungieren als gemeinsame Book-Running Manager der Emission der Series-2008-1-Vorzugsanleihen, wobei Goldman, Sachs & Co. and Merrill Lynch als Co-Manager fungieren. Lehman Brothers Inc. und J.P. Morgan Securities Inc. fungierten als Gesamtkoordinatoren beider Emissionen.

    Exemplare des Angebotsrundschreibens werden auf der Website von Fannie Mae zur Verfügung stehen und sind über die Gesamtkoordinatoren unter folgenden Adressen erhältlich:

@@start.t1@@      - Lehman Brothers Inc., c/o Broadridge, Integrated Distribution Services,
         1144 Long Island Avenue, Edgewood, NY 11717; Fax: +1-631-254-7140 oder
         E-Mail: qiana.smith@broadridge.com.
      - J.P. Morgan Securities Inc., 4 Chase Metrotech Center, CS Level,
         Brooklyn, NY 11245, Attention: Chase Distribution & Support Service
         Northeast Statement Processing, Telefon: +1-718-242-8002.@@end@@

    Ein Ergänzungsantrag zur Notierung der zusätzlichen Stammaktien an der Börse in New York wird gestellt. Es wird auch beantragt, die Series-2008-1-Vorzugsanleihen an der New Yorker Börse unter dem Tickersymbol "FNA" zu notieren.

    Das Unternehmen Fannie Mae gehört seinen Aktionären und erfüllt gleichzeitig eine öffentliche Aufgabe. Das Unternehmen wurde gegründet, um weitere erschwingliche Wohnmöglichkeiten zu schaffen und den Gemeinden vor Ort globales Kapital zur Verfügung zu stellen, das dem US-amerikanischen Wohnungsmarkt dient. Fannie Mae hat eine US-Bundessatzung, ist auf dem sekundären US-amerikanischen Hypothekenmarkt tätig und stellt sicher, dass Hypothekenbanken und andere Darlehensgeber über ausreichende Finanzmittel verfügen, um Käufern von Eigenheimen Kredite zu günstigen Zinssätzen vermitteln zu können. Das Jahr 2008 markiert das 70. Jahr in dem wir dem Wohnungsmarkt in Amerika dienen. Wir unterstützen die Versorgung Amerikas  mit Wohnraum.

    Gewisse Aussagen in der vorliegenden Presseerklärung, u.a. diejenigen, die sich auf die geplante Kapitalerhöhung, auf den vorgesehenen Einsatz der sich daraus ergebenden Erlöse und auf die künftige Geschäftstätigkeit beziehen, können als zukunftsweisend im Sinne des US-amerikanischen Aktiengesetzes angesehen werden. Obwohl Fannie Mae der Überzeugung ist, dass die in diesen Aussagen zum Ausdruck kommenden Erwartungen auf angemessenen Annahmen beruhen, können Fannie Maes künftige Pläne, die Betriebstätigkeit und die tatsächliche Leistung wesentlich von den in zukunftweisenden Aussagen angegebenen abweichen. Weitere Informationen zu Umständen, die dazu führen können, dass die tatsächlich eintretenden Ergebnisse wesentlich anders ausfallen als in diese Aussagen angegeben, werden im Einzelnen in Fannie Maes Quartalsbericht auf Formblatt 10-Q für die Berichtsperiode zum 31. März 2008 und im Jahresbericht auf Formblatt 10-K zum 31. Dezember 2007, u.a. im Abschnitt "Risk Factors" dieser Berichte, sowie in den Berichten des Unternehmens auf Formblatt 8-K erörtert.

    Alle von Fannie Mae bei der SEC eingereichten Unterlagen stehen auch auf der Website des Unternehmens unter www.fanniemae.com/ir/sec/ zur Verfügung.

    Diese Pressemitteilung stellt kein Verkaufsangebot oder Angebot für den Kauf von Wertpapieren von Fannie Mae dar. Die Informationen in dieser Pressemitteilung stellen in keiner Weise Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen für eine bestimmte Kapitalanlage dar.

    Sie sollten nicht mit Wertpapieren handeln, sofern Sie sich nicht über ihr Wesen und das Ausmass des Risikos, das Sie eingehen im Klaren sind. Sie sollten davon überzeugt sein, dass sich die Wertpapiere bezüglich Ihrer jeweiligen Umstände und finanziellen Situation für Sie eignen. Im Zweifel sollten Sie sich an einen qualifizierten Finanzberater wenden.

    Website: http://www.fanniemae.com

ots Originaltext: Fannie Mae
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Jason Lobo, Tel.: +1-202-752-1692 oder Janis Smith, Tel.:
+1-202-752-6673, beide von Fannie Mae



Weitere Meldungen: Fannie Mae

Das könnte Sie auch interessieren: