d+s europe AG

D+S europe AG: Vorläufige Zahlen 2007: Umsatz- und Ergebnissprung

EBIT steigt um 73 Prozent auf EUR 32,7 Mio.

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen   verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Unternehmen

Hamburg (euro adhoc) - - Umsatz steigt um 42 Prozent von EUR 164,8 Mio. (2006) auf EUR 234,0 Mio. (2007) - EBITDA legt um 73 Prozent von EUR 27,7 Mio. (2006) auf EUR 47,8 Mio. (2007) zu - EBIT-Marge von 11,5 Prozent (2006) auf 14,0 Prozent (2007) gesteigert - Communication Center-Services: Starkes organisches Wachstum mit EBIT-Anstieg um 110 Prozent und 9,0 Prozent EBIT-Marge - Vorstandsvorsitzender betrachtet Umsatzerwartung von über EUR 320 Mio. im Jahr 2008 als "untere Grenze des Erreichbaren"

HAMBURG. 21. Februar 2008. Die D+S europe AG (ISIN: DE0005336804), führender Dienstleister für ganzheitliches E Commerce- und Kundenkontakt-Management, hat nach vorläufigen Zahlen im Jahr 2007 erneut einen Umsatz- und Ergebnisrekord erreicht. Der Umsatz erhöhte sich um 42,0 Prozent von EUR 164,8 Mio. im Vorjahr auf EUR 234,0 Mio. Noch erfreulicher entwickelten sich die Ertragszahlen. Das EBITDA konnte um 72,6 Prozent von EUR 27,7 Mio. im Vorjahr auf EUR 47,8 Mio. angehoben werden. Das EBIT stieg um 73,0 Prozent von EUR 18,9 Mio. im Vorjahr auf EUR 32,7 Mio. Die EBIT-Marge konnte somit deutlich von 11,5  Prozent im Vorjahr auf 14,0 Prozent verbessert werden. Diese Zahlen sind durch einmalige Akquisitions- und Integrationsaufwendungen in Höhe von EUR 0,75 Mio. für den Erwerb der Heycom-Gruppe belastet. Das Ergebnis pro Aktie beträgt vor allem aufgrund von einmaligen Abschreibungen auf den latenten Steuerposten infolge der Unternehmenssteuerreform 42 Cent.

Im Konsolidierungskreis der D+S europe AG ohne die mit Wirkung zum 1. Juli 2007 akquirierte Heycom stieg der Umsatz von 2006 auf 2007 um 21,8 Prozent auf EUR 200,8 Mio. Das EBIT erhöhte sich damit einhergehend um 41,3 Prozent auf EUR 26,7 Mio. Stärkster Treiber des organischen Wachstums war der  Geschäftsbereich der "D+S communication & dialog technology services", welcher mit mehr als 4000 Kundenberatern das ganzheitliche Outsourcing von Communication Center-Diensten leistet. Dieser Geschäftsbereich konnte 2007 einen Umsatzanstieg um 33,6 Prozent von EUR 73,5 Mio. auf EUR 98,2 Mio. erzielen. Das EBIT stieg überproportional um 109,5 Prozent von EUR 4,2 Mio. auf EUR 8,8 Mio. Dies bedeutet einen signifikanten Anstieg der EBIT-Marge von 5,7 Prozent im Vorjahreszeitraum auf 9,0 Prozent im Jahr 2007.

Für die weiteren Geschäftsbereiche des Konzerns stellen sich die vorläufigen Zahlen für 2007 wie folgt dar:

Im Geschäftsbereich der "D+S mobile & telephony services" werden auf Basis eigener Festnetz- und Mobilfunkplattformen multifunktionale Verbindungen zwischen Privatkunden und Unternehmen hergestellt und abhängig von den darüber erbrachten Leistungen flexibel tarifiert. Dieser Geschäftsbereich erzielte 2007 einen Umsatzanstieg um 11,6 Prozent von EUR 81,6 Mio. auf EUR 91,1 Mio. Das EBIT stieg um 15,4 Prozent von EUR 11,7 Mio. auf EUR 13,5 Mio. Dies bedeutet einen Anstieg der EBIT-Marge von 14,3 Prozent im Vorjahreszeitraum auf 14,8 Prozent im Jahr 2007.

In dem erst Mitte 2007 durch die Akquisition der Heycom-Gruppe entstandenen Geschäftsbereich der "D+S e-commerce & fulfillment services" übernimmt die D+S europe AG für ihre Auftraggeber, die vornehmlich aus der Fashionindustrie stammen, mit mehr als 1200 Mitarbeitern den integrierten Internet-Vertrieb vom Online-Marketing und Shop-Design bis zum Versand- und Retourenprozess. Dieser neue Geschäftsbereich trug im zweiten Halbjahr 2007 mit EUR 33,2 Mio. zum Umsatz sowie mit EUR 6,0 Mio. zum EBIT bei und erreichte damit eine Marge von 18,1 Prozent.

Im Geschäftsbereich der "D+S consumer information & collection services" erbringt die D+S europe AG Adress- und Inkasso-Dienstleistungen sowie ab 2008 durch organischen Aufbau auch Payment-Services. Dieser Geschäftsbereich konnte 2007 seinen Umsatz um 19,6 Prozent von EUR 9,7 Mio. auf EUR 11,6 Mio. erhöhen. Das EBIT stieg um 46,7 Prozent von EUR 3,0 Mio. auf EUR 4,4 Mio. Dies entspricht einem Anstieg der EBIT-Marge von 30,9 Prozent im Vorjahreszeitraum auf 37,9 Prozent im Jahr 2007.

"Wir haben im Jahr 2007 erneut unsere hohen organischen und anorganischen Wachstumsziele erreicht", erklärt Dipl.-Ing. Achim Plate, Vorstandsvorsitzender der D+S europe AG. "Auch in Zukunft können unsere Aktionäre mit einer dynamischen Fortsetzung unserer Umsatz- und Ergebnisentwicklung rechnen. Im E-Commerce-Bereich profitieren wir vom Boom des Online-Handels mit Textilien und Schuhen. Hier haben wir unter anderem zwei international tätige Modelabels als Neukunden gewonnen, für die wir 2008 exklusiv mit dem Internet-Vertrieb beginnen werden. Damit werden wir weiterhin überproportional zum Markt wachsen. Im Bereich der Communication Center-Services werden wir im ersten Halbjahr 2008 auf Basis weiterer Neuaufträge unser zehntes nationales Service Center mit mehreren hundert Mitarbeitern aufbauen."

Auf der Grundlage dieses starken Wachstums erwartet die D+S europe AG einen Umsatz in Höhe von über EUR 320 Mio. bei einer EBIT-Marge von 14 bis 15 Prozent. Beim Ergebnis pro Aktie rechnet das Unternehmen mit einem Anstieg von 90 Prozent auf über 80 Cent. "Dieses organische Wachstum stellt aus meiner Sicht inzwischen eher die untere Grenze dessen dar, was wir im Jahr 2008 erreichen können", erklärt dazu der Vorstandsvorsitzende Achim Plate.

"Wie in den Vorjahren wollen wir auch 2008 mit Akquisitionen unsere Marktstellung ausbauen und damit das Umsatz- und Ergebniswachstum beschleunigen", so Plate. "Den Schwerpunkt sehen wir im Ausbau unserer E Commerce-Management-Lösungen für die Fashionindustrie, um hier unser Ziel zu erreichen, der führende Full Service-Dienstleister in Europa zu werden. Der Zukauf der Online-Marketing-Agentur Adamicus GmbH zum 1. Januar 2008 war der Einstieg in diese Strategie."

Über D+S europe: Die D+S europe AG ist mit international über 5.600 Beschäftigten führender Lösungsanbieter für ganzheitliches E-Commerce- und Kundenkontakt-Management. Unabhängig vom Kommunikationsweg, ob per Festnetz, mobil, übers Internet, TV oder schriftlich managt D+S europe die Kontakte von international führenden Unternehmen mit Millionen Privatkunden. Für namhafte Markenartikler betreibt D+S europe Online-Shops und das europaweite E-Commerce-Geschäft. Die Aktie der D+S europe AG notiert im Prime Standard und ist im SDAX vertreten. Weitere Informationen unter www.dseurope.ag.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: d+s online AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
D+S europe AG, Kapstadtring 10, 22297 Hamburg
Head of Corporate Communications
Thiess Johannssen, Telefon: +49.40.4114-1400
t.johannssen@dseurope.ag
www.dseurope.ag

Branche: Werbung
ISIN:      DE0005336804
WKN:        533680
Index:    SDAX, CDAX, Classic All Share, Prime All Share
Börsen:  Börse Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard
              Börse Berlin / Freiverkehr
              Börse Hamburg / Freiverkehr
              Börse Stuttgart / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Börse München / Freiverkehr



Weitere Meldungen: d+s europe AG

Das könnte Sie auch interessieren: