Fannie Mae

Fannie Mae gibt den Kalender für 2006 zu seinen Benchmark Notes (R) bekannt

Washington (ots/PRNewswire) - Fannie Mae (NYSE: FNM) hat heute seinen Kalender für die Emission seiner Benchmark Notes(R) für 2006 bekannt gegeben. Dieser Kalender dient zur Orientierung für Investoren und andere Marktteilnehmer für die Einbeziehung der Fannie Mae Benchmark Notes in ihre laufenden Investitions-, Handels-, Absicherungs- und Finanzierungsstrategien. Es folgt eine Beschreibung des Benchmark-Notes-Programms für 2006. Fannie Mae wird im Jahr 2006 weiterhin zuvor festgelegte monatliche Termine für die Bekanntgabe von Benchmark Notes verwenden. (Diese monatlichen Termine sind im beigefügten Kalender angegeben.) An jedem Bekanntgabetermin wird Fannie Mae Marktteilnehmern das Fälligkeitsdatum für die Emission, das Händlersyndikat und den Wert der Ausstellungshöhe angeben. Die Preisfestsetzung für Transaktionen mit Benchmark Notes(R) wird voraussichtlich innerhalb einer Woche nach dem Bekanntgabetermin erfolgen, und zwei Geschäftstage nach der Preisfestlegung für die Emission werden diese Transaktionen abgeschlossen. Benchmark Notes werden weiterhin mit Fälligkeiten von zwei, drei, fünf und zehn Jahren ausgestellt und nicht kündbar sein. Die Mindestausstellungshöhe bleibt bei 3 Milliarden USD. Fannie Mae wird sich auch im Jahr 2006 die Option für den Verzicht auf monatlich geplante Herausgaben von Benchmark Notes vorbehalten. Diese Flexibilität ermöglicht Fannie Mae die bessere Erfüllung der Bedürfnisse und Anforderungen der Investoren für bestimmte Strukturen zum Zeitpunkt der Herausgabe, während weiterhin klare Richtlinien zur Herausgabe der Benchmark Notes übermittelt werden. Sollte sich Fannie Mae entschliessen, eine geplante Benchmark Note nicht herauszugeben, wird diese Entscheidung vor oder am geplanten monatlichen Bekanntgabetermin mitgeteilt. Diese Presseerklärung ist kein Verkaufsangebot bzw. keine Aufforderung zu einem Kaufangebot für die Wertpapiere der Fannie Mae. Nichts in dieser Presseerklärung bedeutet einen Ratschlag hinsichtlich der Frage, ob man eine bestimmte Anlage kaufen bzw. verkaufen soll oder nicht. Alle Anlageentscheidungen bzgl. des Kaufs von Wertpapieren müssen ausschliesslich auf der Basis der Informationen erfolgen, die im Angebotsprospekt der Fannie Mae vom 19.01.04 enthalten sind, und man darf sich nicht darauf verlassen, dass die in dieser Presseerklärung enthaltenen Informationen vollständig und genau sind. Benchmark Notes ist eine eingetragene Marke von Fannie Mae. Die nicht autorisierte Verwendung dieser Marke ist untersagt. Emissionskalender für Benchmark Notes(R) im Jahr 2006 Januar Februar März April Bekanntgabe Bekanntgabe Bekanntgabe Bekanntgabe Optionale 2-, 3-, 5-, 10-Jahres-Notes 13. 10. 10. 17. Mai Juni Juli August Bekanntgabe Bekanntgabe Bekanntgabe Bekanntgabe Optionale 2-, 3-, 5-, 10-Jahres-Notes 12. 9. 14. 11. September Oktober November Dezember Bekanntgabe Bekanntgabe Bekanntgabe Bekanntgabe Optionale 2-, 3-, 5-, 10-Jahres-Notes 8. 13. 13. 13. Benchmark Notes -- Die neue Mindestausstellungshöhe für nicht vorzeitig kündbare Benchmark Notes (2 bis 10 Jahre Fälligkeit) beträgt 3,0 Mrd. USD. -- An jedem Bekanntgabetermin wird Fannie Mae Marktteilnehmern das Fälligkeitsdatum für die Emission, das Händlersyndikat und den Wert der Ausstellungshöhe angeben. -- Die Preisfestsetzung für Transaktionen mit Benchmark Notes wird voraussichtlich innerhalb einer Woche nach dem Bekanntgabetermin erfolgen, und zwei Geschäftstage nach der Preisfestlegung für die Emission werden diese Transaktionen abgeschlossen. Website: http://www.fanniemae.com ots Originaltext: Fannie Mae Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Janis Smith für Fannie Mae, Tel.: +1-202-752-6673, Unternehmensmitteilungen abrufbar unter: http://www.prnewswire.com/comp/305450.html

Das könnte Sie auch interessieren: