Bizanga Ltd.

Nach einem Jahr auf dem Markt für E-Mail-Sicherheit untermauert Bizanga seine technologische Überlegenheit

London (ots/PRNewswire) - Bizanga bestätigt auf der 4. Hauptversammlung der MAAWG in Düsseldorf die schnellste E-Mail-Sicherheits-Anwendung der Welt mit 3 Millionen E-Mails pro Stunde bzw. bis zu 150 MB Filterkapazität und unterzeichnet Verträge mit bedeutenden europäischen ISPs. 3 Millionen E-Mails pro Stunde Das IMP O650 System bestätigte seine weltführende Performance in einer Reihe von Labortests, die unter einer strengen Methodologie durchgeführt wurden, um realitätsnahen Datenverkehr zu simulieren (ein detaillierter Testbericht ist auf Anfrage erhältlich). Bei Verwendung als komplette E-Mail-Sicherheits-Anwendung, sowohl mit aktivierter Protokoll- als auch Inhaltsfilterung (Anti-Spam und Anti-Virus), erreicht das O650 System 3 Millionen E-Mails pro Stunde bzw. 65 MB äquivalenten Durchsatz für 10 KB E-Mails und 1,1 Millionen E-Mails pro Stunde bzw. 150 MB äquivalenten Durchsatz für 66 KB E-Mails bei gleichzeitiger Best-in-Class-Filterung. Tests zeigen ausserdem, dass das O650 System bei Verwendung als eine MTA-Sicherheitsplattform mit voller Protokollfilterung (d.h.: Bizanga Reputation Network, RBLs, Protokolleinhaltung, Absender- und Empfängerprüfung , Formatprüfung) einer Belastung von 4 Millionen E-Mails pro Stunde bzw. einem äquivalenten Durchsatz von 88 MB für 10 KB E-Mails und 1,7 Millionen E-Mails pro Stunde für 65 KB E-Mails bzw. 242 MB äquivalentem Durchsatz standhält und gleichzeitig eine Filterungsrate von über 40 % erreicht. Bizanga verwendete den für Tests dieser Art standardmässigen 10 KB E-Mail-Verkehr sowie 66 KB E-Mail-Verkehr als derzeitigen, auf der Bizanga Kundensite gemessenen Durchschnitt. Mit der über 6-monatigen Einsatzdauer bei mehreren ISP-Sites in Europa und Asien hat der IMP, die E-Mail-Sicherheits-Plattform von Bizanga, diese Performance-Kennziffern in der Produktionsumgebung bewiesen. Bizanga untermauert technische Führungsrolle mit Best-of-Breed-Technologien Bizanga hat zahlreiche Inhaltsfilterungs-Technologien integriert, um seinen Kunden Auswahlmöglichkeiten bei Best-of-Breed-Lösungen zu bieten. Diese umfassen die eigenentwickelte Technologie von Bizanga, AntiSpam-One, Cloudmark Authority und GoTo Software Vade Retro für Anti-Spam sowie Kaspersky AV und Sophos AVI für Anti-Virus. Die Tests wurden mithilfe von AntiSpam-One und Sophos AV für Anti-Virus durchgeführt. Bizanga bietet Dienstverfügbarkeits-SLA für E-Mail-Sicherheits-Anwendungen Darüber hinaus ist Bizanga der erste Anbieter auf dem Markt für E-Mail-Sicherheits-Anwendungen, der seinen Kunden ein 99,99 % Verfügbarkeits-SLA bietet. Nach den Worten von Jérôme Lecat, CEO von Bizanga: "Wir waren 1998 gemeinsam mit UUNET der Vorreiter bei der Einführung von Internetzugangs-SLAs, und heute widmen sich die gleichen Mitarbeiter den neuen Zuverlässigkeits- und Verfügbarkeitsanforderungen." Bizanga unterzeichnet Verträge mit bedeutenden europäischen ISPs Bizanga hat auf den Märkten der ISPs, Message Service Provider und Hosting Service Provider in Europa bereits mehrere bedeutende Kunden gewonnen, einschliesslich Neuf Telecom und AMEN in Frankreich, Ya.com in Spanien sowie Green.ch in der Schweiz. Die derzeitig laufenden Verhandlungen mit über 50 Service-Providern in Europa, Asien und Nordamerika bieten Bizanga eine gute Ausgangsposition für die Erringung einer Führungsposition auf dem wachsenden Markt für Anwendungen zur E-Mail-Sicherheit. Über Bizanga: Bizanga Ltd (www.bizanga.com) ist ein globales Unternehmen, das die schnellste und vollständigste E-Mail-Sicherheits-Anwendung entwickelt hat. Der Intelligent Message Processor (IMP) sichert E-Mail-Infrastrukturen gegen verschiedene Bedrohungen, einschliesslich Denial-of-Service- und Harvest-Angriffen, ermöglicht eine Filterung auf Basis des Inhalts entsprechend der jeweiligen Strategie und stellt die besten Anti-Spam- und Anti-Virus-Mechanismen für Endbenutzer zur Verfügung. Speziell ausgelegt für Service-Provider und Grossunternehmen, arbeitet dieses Produkt für Millionen Mailboxen in Europa und Asien. Bizanga wurde im August 2003 von Jérôme Lecat, Olivier Lemarie und Marc Sheldon, drei Veteranen der Internet-Branche, gegründet. Das Unternehmen vertreibt seine Leistungen direkt an Internet Service Provider und lizenziert seine Technologie an Anbieter von Anwendersoftware, die ihre E-Mail-Verarbeitungslösungen auf ein Anwendungsformat portieren möchten. Bizanga ist ein Fördermitglied der MAAWG (www.maawg.org). ots Originaltext: Bizanga Ltd. Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Mark Pinsent, E-Mail: pinsent@bizanga.com, Telefon: +44-7791-232843

Das könnte Sie auch interessieren: