PSI AG

PSI erhält Auftrag von der Rhätischen Bahn
Neues Kundeninformationssystem steigert Attraktivität bei größter Schweizer Privatbahn

    Berlin (ots) - Die Rhätische Bahn AG in Chur, Schweiz, hat den Auftrag zur Einführung eines Kundeninformationssystems (PSItraffic/KIS) an das PSI-Tochterunternehmen PSI Transcom GmbH vergeben. Entscheidend waren dafür die breit gefächerten Kenntnisse der PSI im Bereich Passagierinformationen sowie die besondere Berücksichtigung der hohen Anforderungen der Rhätischen Bahn.

    In der ersten Bauphase wird das KIS-System auf 29 Haltestationen des 384 km langen Streckennetzes der Rhätischen Bahn installiert. Hierzu gehört die Ausrüstung der Bahnsteige mit einem modularen System von Stelen. Für die Kundeninformation werden 32"-TFT-Anzeiger eingesetzt, die neben den Abfahrtszeiten weitere aktuelle Informationen darstellen. Damit ermöglicht die Lösung erstmalig, die Anzeiger für zusätzliche Kunden- und Marketingaktivitäten einzusetzen.

    Durch die Anwendung moderner Web-Technologien können neben Videos auch aktuelle Nachrichten sowie touristische Informationen kundenfreundlich angezeigt werden. Die Zuginformation, insbesondere bei Informationen aus den Leitstellen, hat dabei immer Priorität. Die aktuelle Datenversorgung der Anzeiger erfolgt über lokale Steuereinheiten über ein LAN-Netzwerk. Dieses innovative Kundeninformationssystem ist in seiner Kundenorientierung einmalig und steigert zusätzlich die Attraktivität des Angebots der Rhätischen Bahn in der Touristenregion Graubünden.

    Die PSI Transcom GmbH gewinnt mit der Rhätischen Bahn, die bereits erfolgreich das ERP-System PSIpenta im Bereich Materialwirtschaft einsetzt, erstmals eine wichtige Referenz im Verkehrsbereich in der Schweiz.

    Die PSI AG entwickelt und integriert auf der Basis eigener Software individuelle Lösungen für das Energiemanagement (Elektrizität, Gas, Öl, Wärme, Wasser), unternehmensübergreifendes Produktionsmanagement (Stahl, Maschinen- und Anlagenbau, Automotive, Logistik) sowie Infrastrukturmanagement für Verkehr, Sicherheit und Telekommunikation. PSI wurde 1969 gegründet und beschäftigt über 1.000 Mitarbeiter. www.psi.de


ots Originaltext: PSI AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Ihre Ansprechpartnerin:

PSI AG
Bozana Matejcek
Pressereferentin
Dircksenstraße 42-44
10178 Berlin, Deutschland
Tel. +49/30/28 01-27 62
Fax +49/30/28 01-10 00
E-Mail: BMatejcek@psi.de



Weitere Meldungen: PSI AG

Das könnte Sie auch interessieren: