Die Stiftung Menschen für Menschen

Menschen für Menschen - Karlheinz Böhm verliert Städtewetten gegen Luzern und Vaduz

      Zürich (ots) - 25 Jahre nach seinem legendären Auftritt in
"Wetten, dass..?" wettete Karlheinz Böhm mit Stadtpräsidenten und
Bürgermeistern in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein, dass
nicht jeder dritte Einwohner ihrer Stadt einen Franken für Not
leidende Menschen in Äthiopien spendet. Luzern und Vaduz nahmen die
Herausforderung an und machten Böhm zum glücklichen Verlierer.

  Via Lokalmedien riefen der Luzerner Stadtpräsident, Urs W. Studer, und der Bürgermeister von Vaduz, Karlheinz Ospelt, ihre Einwohner zum Spenden auf. Dieser hatte bei Annahme der Wette erklärt, Ziel sei, dass der Beitrag der etwa 5'150 Einwohner von Vaduz um ein Mehrfaches höher ausfallen solle. Deshalb forderte er die Bevölkerung anderer Gemeinden im Fürstentum Liechtenstein ebenfalls zum Spenden auf. Mit Erfolg: Ende August, zum offiziellen Abschluss der Wette, betrug der Spendenstand stolze 22'000 Franken!

  Spannend bis zum letzten Augenblick verlief die Spendenaktion für die Stadt Luzern: Noch zwei Tage vor Ablauf der Frist fehlten rund 12'000 Franken. Doch dank zwei Grosspendern wurde die für einen Wettsieg benötigte Summe am Ende gar noch um 7'000 Franken übertroffen - insgesamt kamen  rund 27'000 Franken zusammen! Trotz der gewonnenen Wette will sich Stadtpräsident Studer nochmals für die Not leidende Bevölkerung in Äthiopien engagieren und an einem Samstagmorgen im Herbst 2006 in Luzern zugunsten der Stiftung Menschen für Menschen Brötchen verkaufen.

    Karlheinz Böhm wird im kommenden Jahr in Vaduz und Luzern seinen Wetteinsatz einlösen und äthiopische Märchen vorlesen sowie über aktuelle Projekte seiner Äthiopienhilfe informieren. Die Einnahmen aus der Wette fliessen in Bildungsprojekte der Stiftung Menschen für Menschen in Äthiopien.

ots Originaltext: Stiftung Menschen für Menschen, Schweiz
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Stiftung Menschen für Menschen, Schweiz
Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe
Josefine Kamm, Geschäftsführerin
Stockerstrasse 10, 8002 Zürich
Tel.:        +41/43/499'10'60
Fax:         +41/43/499'10'61
E-Mail:    info@mfm-schweiz.ch
Internet: www.menschenfuermenschen.ch



Weitere Meldungen: Die Stiftung Menschen für Menschen

Das könnte Sie auch interessieren: