OpenText AG

Open Text präsentiert erste DoD-zertifizierte Records Management-Lösung für Microsoft Office SharePoint Server 2007

Erneut Vorreiterrolle bei der Bereitstellung von Lösungen für Microsoft-Umgebungen

    St. Gallen (ots) - Open Text (Nasdaq: OTEX, TSX: OTC) hat für den gemeinsamen Einsatz seiner Records Management (RM)-Lösung mit dem Microsoft Office SharePoint Server 2007 vom US-Verteidigungsministerium die Zertifizierung nach dem U.S. Department of Defense (DoD) 5015.2-Progamm erhalten. Dabei handelt es sich um einen der weltweit strengsten Standards im Bereich Records Management. Im Rahmen des Zertifizierungsprozesses konnte Open Text erfolgreich nachweisen, dass seine RM-Lösung Inhalte, die mit den Technologien der SharePoint-Produkte erzeugt wurden, wie Urkunden (Records) behandeln und deren gesamten Lebenszyklus unter Anwendung von definierten Aufbewahrungsfristen und -regeln managen kann. Open Text ist einmal mehr der erste Anbieter, der eine mit den jüngsten Microsoft-Anwendungen integrierte Lösung auf den Markt bringt, und setzt damit seine Vorreiterrolle bei der Bereitstellung von Lösungen für Microsoft-Umgebungen fort. Das kombinierte Angebot ist ab März lieferbar.

    Die Lösung ist die erste einer ganzen Reihe neuer Funktionalitäten und Erweiterungen, die Open Text für das neue Microsoft Office 2007 in den kommenden Monaten vorstellen wird. Durch die Kombination der Technologien beider Unternehmen erhalten Kunden Lösungen, welche die Vorteile von Microsoft in den Bereichen Collaboration und Produktivität sowie den Livelink ECM-Lösungen von Open Text für das Informationsmanagement in komplexen Geschäfts- und Compliance-Prozessen optimal ausnutzen.

    Seit der Ankündigung der strategischen Partnerschaft mit Microsoft im Jahr 2005 stellt Open Text kontinuierlich Produkte vor, die auf Microsoft-Anwendungen aufbauen und diese erweitern. Erst vor kurzem wurde Open Text als 2006 Microsoft Global ISV Partner of the Year ausgezeichnet.

    Führende Stellung im Bereich Records Management

    Open Text nimmt weltweit eine marktführende Stellung im Bereich Records Management ein und bietet Lösungen, mit denen Organisationen Aufbewahrungsfristen und -regeln auf Inhalte in verschiedenen Systemen anwenden können. Im Zusammenhang mit den Microsoft SharePoint-Produkten und -Technologien zum Beispiel ermöglicht es die Open Text-Lösung den Anwendern, direkt aus der gewohnten SharePoint-Benutzeroberfläche heraus auf Inhalte, die als Urkunden (Records) eingestuft werden, zuzugreifen, sie zu klassifizieren und zu managen.

    Open Text war das erste Unternehmen, das 2002 die DoD-Zertifizierung für klassifizierte Records, die so genannte Chapter 4-Zertifizierung, erhalten hat. Im November hat das Unternehmen die erfolgreichen DoD-Zertifzierungen für Livelink ECM - Records Management für den gemeinsamen Einsatz mit SAP(r)-Lösungen sowie Livelink ECM - Microsoft SharePoint Integration 2003 bekannt gegeben; darüber hinaus wurde Livelink ECM - Records Management als Einzellösung rezertifiziert.

    Die Records Management-Lösungen von Open Text erfüllen neben dem DoD-Standard zahlreiche weitere internationale Regelwerke. Diese Pressemitteilung ist unter www.opentext.de abrufbar.

    Open Text

    Open Text ist der weltweit grösste unabhängige Anbieter von Enterprise Content Management-Software. Die Lösungen des Unternehmens managen Informationen für alle Arten von Geschäfts-, Compliance- und Branchenanforderungen in den weltweit grössten Unternehmen, Regierungsbehörden und Dienstleistungsunternehmen. Open Text unterstützt aktuell rund 46.000 Kunden und Millionen von Anwendern in 114 Ländern und 12 Sprachen. Weitere Informationen über Open Text sind unter www.opentext.com abrufbar.

ots Originaltext: Open Text AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Open Text AG
Manuela Wanzek
Marketing Manager
Tel.:        +41/71/272'15'00
E-Mail:    manuela.wanzek@opentext.com
Internet: www.opentext.com



Weitere Meldungen: OpenText AG

Das könnte Sie auch interessieren: