Weleda AG

Schweizer Weleda AG gewinnt Deutschen Nachhaltigkeitspreis

Schweizer Weleda AG gewinnt Deutschen Nachhaltigkeitspreis
Weleda CFO Michael Brenner mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis / Weiterer Text über ots und www.presseportal.ch/de/nr/100004559 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Weleda AG"

Arlesheim (ots) - Die Weleda AG ist am 25. November bei der Verleihung des Deutschen Nachhaltigkeitspreises 2016 als "Deutschlands nachhaltigste Marke" ausgezeichnet worden. Die weltweit führende Herstellerin zertifizierter Naturkosmetik und anthroposophischer Arzneimittel erhielt den Preis vor allem für ihr konsequentes Wirken in der Gesellschaft als Pionierin der Nachhaltigkeit. Europas bedeutendste Auszeichnung dieser Art wird von der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis in Zusammenarbeit mit der Bundesregierung vergeben.

Bei der Verleihung des Deutschen Nachhaltigkeitspreises 2016 im Maritim Hotel Düsseldorf wurde Weleda in der Kategorie "Deutschlands nachhaltigste Marke" mit dem Spitzenplatz ausgezeichnet. Die Jury unter Vorsitz von Prof. Dr. Günther Bachmann, Generalsekretär des Rates für Nachhaltige Entwicklung, begründete ihre Entscheidung damit, dass Weleda eine konsequente, starke Nachhaltigkeitsmarke sei, die sowohl in der internen Markenführung perfekt agiere als auch in der Wirkung nach außen über eine extrem hohe Markenstärke verfüge. Weleda wirke als Pionierin der Nachhaltigkeit auf dem Naturkosmetikmarkt innovativ in der Gesellschaft. Neben der Verantwortung für die Mitarbeitenden und die Natur fühlt Weleda sich auch für aktuelle gesellschaftliche Aufgaben wie Flüchtlingsthemen verantwortlich und bietet Berufsperspektiven für Menschen mit Fluchterfahrung. Da sich viele Mitarbeitende aufgrund der nachhaltigen Orientierung von Weleda für das Unternehmen entscheiden, ist das Engagement überdurchschnittlich hoch und wird vom Unternehmen stets gefördert.

Freudig nahm Weleda CFO Michael Brenner den Preis bei der Gala in Düsseldorf entgegen. "Die Auszeichnung berührt uns und macht uns auch ein wenig stolz. Damit wird die tolle Arbeit aller Mitarbeitenden von Weleda belohnt und es zeigt sich, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Vor allem aber ist dieser Preis für uns ein Ansporn, noch mehr zu tun - für die Zukunft der Erde und der nachfolgenden Generationen."

Pionierin der Nachhaltigkeit

Weleda wurde 1921 von Dr. Rudolf Steiner gegründet. Der Leitspruch des Unternehmens lautet "Im Einklang mit Mensch und Natur". Erst im April 2016 wurde Weleda mit dem bedeutenden Swiss Ethics Award ausgezeichnet. Mit dem Award werden herausragende ethische Leistungen von Organisationen und Unternehmen prämiert, die in besonderer Weise Verantwortung übernehmen und sich für eine nachhaltige Unternehmensführung engagieren.

Weleda erhielt die Auszeichnung für die konsequente Umsetzung sozialer und ökologischer Kriterien bei der Beschaffung sämtlicher Rohstoffe. Im Oktober 2016 erhielt Weleda in der Kategorie Sustainability Leadership den Sustainable Beauty Award von Organic Monitor. Die Jury anerkannte die Vorbildfunktion von Weleda beim nachhaltigen Handeln und hob besonders das auf nachhaltige Wertschöpfung ausgerichtete Unternehmensmodell hervor.

Die Weleda AG ist eine Aktiengesellschaft nach schweizerischem Recht mit Hauptsitz in Arlesheim bei Basel (Schweiz) und einer Niederlassung in Schwäbisch Gmünd (Deutschland). Daneben besteht die internationale Weleda Gruppe aus weltweit 19 Gesellschaften und beschäftigt rund 2000 Mitarbeitende. Insgesamt ist Weleda in rund 50 Ländern vertreten. Weleda ist die weltweit führende Herstellerin von zertifizierter Bio- und Naturkosmetik und Arzneimitteln für die anthroposophische Therapierichtung.

Kontakt:

Frédéric Anklin
Corporate Communications
Dychweg 14
4144 Arlesheim
Tel. direkt: +41 61 705 2116; Mobil: +41 79 550 25 53
E-Mail: fanklin@weleda.ch


Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Weleda AG

Das könnte Sie auch interessieren: