Schweizer Patenschaft für Berggemeinden

Hilfe für das Berggebiet dringender denn je

Hilfe für das Berggebiet dringender denn je
Lawinen und Unwetter wie kürzlich in der Glarner Gemeinde Engi verursachen im Berggebiet immer wieder gewaltige Schäden, die rasch behoben werden müssen. Vielfach haben aber kleine Berggemeinden auch ohne solche Ereignisse grosse Mühe, ihre Projekte zu finanzieren und sind in solchen Fällen besonders auf Unterstützung angewiesen. Weiterer ...
Querverweis auf Bilder: www.newsaktuell.ch/d/story.htx?nr=100473882 Zürich (ots) - Die Schweizer Patenschaft für Berggemeinden führt gegenwärtig ihre von der ZEWO bewilligte jährliche Sammelaktion durch. Sie unterstützt jedes Jahr über 400 Projekte im Berggebiet und hilft somit, dass die Restfinanzierungen der Infrastrukturprojekte in vielen Berggemeinden gesichert werden können. Sie hilft auch immer wieder bei der Behebung von Schäden nach Naturkatastrophen oder beim Erstellen wichtiger Schutzmassnahmen. "Erhaltung der Lebenskraft benachteiligter Berggemeinden" heisst das zentrale Motto der Schweizer Patenschaft für Berggemeinden. Das greift über das Materielle - Finanzierung der Infrastruktur wie Wasserversorgungen, Lawinenverbauungen, Alp-sanierungen, Schulhäuser und Kindergärten, usw. - ins Ideelle hinaus und umschliesst auch Lebensfreude, Wohnwert und Heimatgefühl. Noch gibt es Hunderte von Gemeinden im Berggebiet, die bei der Lösung ihrer Infrastrukturaufgaben - trotz Subventionen von Bund und Kanton - auf Hilfe Dritter angewiesen sind. Damit die Schweizer Patenschaft auch zukünftig ihre Aufgabe wahrnehmen kann, ist sie auf die Solidarität aus allen Bevölkerungskreisen angewiesen. Spenden werden gerne auf das Postkonto Nr. 80-16445-0 entgegengenommen. Es besteht auch die Möglichkeit, ein spezielles Projekt zu unterstützen. Informationen hiezu und konkrete Projektvorschläge erhalten Sie bei: Diese Medieninformation ist abrufbar unter www.patenschaftberggemeinden.ch ots Originaltext: Schweizer Patenschaft für Berggemeinden Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch Kontakt: Schweizer Patenschaft für Berggemeinden Asylstrasse 74 8030 Zürich Tel. +41/1/382'30'80 E-Mail:info@patenschaft.ch Internet: www.patenschaftberggemeinden.ch Postkonto 80-16445-0
Medieninhalte
2 Dateien

Das könnte Sie auch interessieren: