Caritas Schweiz / Caritas Suisse

Nothilfe im Irak: Dritter Caritas-Transport in den Irak

Luzern (ots) - Freitagnacht sendet Caritas ihren dritten Hilfstransport in den Irak. Zwei Lastwagen mit Medikamenten und medizinischen Geräten im Wert von 450'000 CHF verlassen in der Nacht zum 3. Mai Amman in Richtung Bagdad. Bereits am späten Samstagnachmittag soll der Transport mit den so dringend benötigten Gütern in Bagdad eintreffen. Die Medikamente und Geräte werden zum zentralen Caritas-Warenlager in Bagdad gebracht und von dort aus an alle Caritas-Gesundheitszentren verteilt. Die Lieferung reicht für die Behandlung von 25'000 Personen. Sie enthält Schmerzmittel, Antibiotika, Medikamente zur Behandlung von Verbrennungen, Augenleiden, Durchfall, Thyphus, Diabetes und Herzleiden. Aber auch Anästhesiemittel, Spritzen und Erste-Hilfe-Sets werden geliefert. Spenden mit dem Vermerk "Irak" bitte auf folgende Konten: Caritas Schweiz, 60-7000-4 Glückskette, 10-15000-6 ots Originaltext: Caritas Schweiz Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: André Simonazzi Leiter Abteilung Information Tel. +41/79/637'62'85

Weitere Meldungen: Caritas Schweiz / Caritas Suisse

Das könnte Sie auch interessieren: