Nagra besucht im Juni zehn Schweizer Ortschaften - Radioaktiver Abfall: "Wir kümmern uns darum. Nagra. Wer sonst."

Wettingen (ots) - Die Nagra eröffnet heute Mittwoch, 6. Juni in Bern ihre diesjährige Informationstour zum Thema radioaktive Abfälle. Die Tour besucht bis zum 27. Juni zehn Ortschaften der Schweiz. Fachleute der Nagra diskutieren mit Bürgerinnen und Bürgern, Politikern und Vertretern der Medien aktuelle Konzepte der Entsorgung und die weiteren Schritte zur Standortfindung geologischer Tiefenlager im neuen Sachplanverfahren. "Die Schweiz hat radioaktiven Abfall. Wir kümmern uns darum. Nagra. Wer sonst." heisst der Slogan der Ausstellung, die seit 2002 jedes Jahr stattfindet. Auch dieses Jahr werden zehn Ortschaften der Schweiz besucht. Die Ausstellung der Nagra vermittelt einfache und transparente Information zur Entsorgung der radioaktiven Abfälle. Sie vermittelt weiter Grundlagen für eine eigene Meinungsbildung zu diesem komplexen Themenkreis. Sie wird begleitet durch ein Quiz - aufgeschaltet auf www.nagra.ch - welches die grundlegenden Fragen zur Entsorgung der Abfälle beantwortet. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Nagra geben am Ausstellungsstand der Nagra persönlich Auskunft zu Fragen rund um die Entsorgung. Kurzfilme (sogenannte Flash-Animationen) von je rund einer Minute Dauer und interessante Broschüren bieten vertiefte Informationen zum Konzept der sicheren Entsorgung in künftigen Tiefenlagern der Schweiz. Hinter der Entsorgungsaufgabe stehen Menschen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Nagra zeigen dies durch ihre Präsenz. Sie arbeiten an praktischen, machbaren Lösungen und nehmen Verantwortung wahr. Hier gastiert die Informationstour der Nagra 6. - 27. Juni 2007 Bern Mittwoch, 6. Juni Kornhausplatz Donnerstag, 7. Juni Kornhausplatz Freitag, 8. Juni Kornhausplatz und Bärenplatz Zürich Montag, 11. Juni Bahnhofstrasse und Rathausbrücke Dienstag, 12. Juni Bahnhofstrasse Aarau Dienstag, 12. Juni Igelweid Mittwoch, 13. Juni Igelweid Basel Mittwoch, 13. Juni Claraplatz Donnerstag, 14. Juni Claraplatz Schaffhausen Montag, 18. Juni Fronwagplatz Dienstag, 19. Juni Fronwagplatz Brugg Donnerstag, 21. Juni Neumarktplatz Freitag, 22. Juni Neumarktplatz Olten Donnerstag, 21. Juni Oberer Graben Freitag, 22. Juni Oberer Graben Andelfingen Samstag, 23. Juni Gemeindeverwaltung Winterthur Montag, 25. Juni Graben Dienstag, 26. Juni Graben St. Gallen Dienstag, 26. Juni Bahnhofplatz Mittwoch, 27. Juni Bahnhofplatz Gemäss Schweizer Kernenergiegesetz sind die Verursacher radioaktiver Abfälle für eine sichere Entsorgung verantwortlich. 1972 haben der Bund und die Kernkraftwerk-Betreiber dafür die Nationale Genossenschaft für die Lagerung radioaktiver Abfälle (Nagra) gegründet. Sie hat ihren Sitz in Wettingen (AG). Die Nagra ist das technische Kompetenzzentrum der Schweiz für die Entsorgung radioaktiver Abfälle in geologischen Tiefenlagern. 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter setzen sich täglich für diese wichtige Aufgabe ein - aus Verantwortung für den langfristigen Schutz von Mensch und Umwelt. Umfassende Forschungsprogramme in zwei Schweizer Felslabors und eine intensive internationale Zusammenarbeit sichern die Kompetenz. ots Originaltext: Nagra Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Heinz Sager Leiter Kommunikation Tel.: +41/79/700'70'75