Bulls Press GmbH

Bulls Press will Girlies für Betty Boop begeistern - Lizenznehmer setzen auf Flirten, frechen Chic und sexy Charme

Querverweis: Bild wird über obs versandt und ist unter http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs abrufbar Frankfurt am Main (ots) - Intramarketing GmbH (IMA), Krefeld und Rutten-Import, Lünen sind die ersten beiden Lizenznehmer, mit denen Bulls Press, Frankfurt für den amerikanischen 30er Jahre Klassiker Betty Boop den Girlie-Markt erobern will. "Mit Betty Boop sprechen wir in erster Linie junge Leute ab 10 Jahren an. Sie hat das Zeug zur Leitfigur für Girlies: frechen Charme, naive weibliche Raffinesse gepaart mit Starqualitäten", erklärt Alfred R. Hoffmann, Geschäftsführer Bulls Press in Frankfurt. Die ersten Produkte - Geschenkartikel und Geschirr - kommen in diesem Herbst auf den Markt. Über die aktuelle Betty Boop Kollektion von Hennes & Mauritz hinaus möchte Bulls Press noch weitere Lizenznehmer im Textilbereich für den Klassiker gewinnen. Betty Boop ist die bekannteste weibliche Comicfigur in den USA. 1930 von Max Fleischer kreiert, hat sie seitdem in Comics, Filmen, Werbekampagnen und über ein breites Merchandising-Sortiment ihren naiven Charme versprüht. Betty Boop gilt als Mutter von Marilyn Monroe, welche sich populärer Posen Betty's bediente: Betty Boop stand als erste mit wehendem Kleidchen auf dem Lüftungsgitter. "Betty Boop ist ein Klassiker, ein Charakter mit Format und vom Potenzial her ein Juwel für den Lizenzmarkt. Wir glauben, dass es den Girlies auf die Dauer zu langweilig ist, über ihre T-Shirts nur das Image einer "Zicke" zu transportieren. Girlies von heute sind mehr und Betty Boop bietet mehr: Starqualität, Frechheit, Flirten bis der Arzt kommt, einen Hang zum Luxus, weibliche Raffinesse und das gewissen Etwas, mit dem man andere um den Finger wickelt", so Alexander Tatari, als Licensing-Manager bei Bulls Press für die Vermarktung verantwortlich. Hintergrundinformation: Bulls Press ist in Deutschland, Österreich und in der Schweiz einer der führenden Media Content Provider und Licensing-Experte für Produkte und Werbekampagnen. Zum Portfolio gehören Klassiker wie "Popeye" und "Hägar der Schreckliche". ots Originaltext: Bulls Press GmbH Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Alfred R. Hoffmann Geschäftsführung Bulls Press GmbH Eysseneckstrasse 50 60322 Frankfurt am Main Telefon: +49/69/95927-220 Fax: +49/69/95927-111 E-Mail: ahoffmann@bullspress.de Pressebüro: Ann-Christin Zilling OgilvyOne worldwide Telefon: +49/69/60915-238 E-Mail: ann-christin.zilling@ogilvy.com

Das könnte Sie auch interessieren: