Der Feinschmecker

Das Magazin DER FEINSCHMECKER sucht den Hobbykoch des Jahres 2003

Hamburg (ots) - Es gibt kaum einen anspruchsvolleren Wettbewerb für Hobbyköche als den des Hamburger Magazins DER FEINSCHMECKER. Die Redaktion hat bereits zehn Jahre Erfahrung mit der bundesweiten Veranstaltung, in diesem Jahr wird alles noch spannender und origineller als bisher. Bereits im Mai hatte DER FEINSCHMECKER gemeinsam mit seinen Partnern AEG, Tefal und Noilly Prat zum Wettbewerb aufgerufen. Mit einem herausnehmbaren Fragebogen im Heft konnten sich die Leser des FEINSCHMECKERS um die Teilnehme bei einer regionalen Vorausscheidung bewerben. Schon bei der Bewerbung war Kreativität gefragt, unter anderem mussten sich die Leser ein Rezept mit Perlhuhn, Morcheln und Kohlrabi ausdenken. Unter den Bewerbern suchte die Redaktion 96 Kandidaten aus Deutschland und dem benachbarten Ausland aus, die im August und September dieses Jahres in acht regionalen Vorrunden um die Teilnahme beim Finale kämpfen. Anders als in den letzten Jahren müssen die jeweils 12 Teilnehmer diesmal kein Rezept nachkochen, sondern in einer Art "modernem Fünfkampf" theoretische, technische und praktische Aufgaben bewältigen. Die Regionalrunden finden in grossen Hotels in Hamburg (18.8.), Berlin (20.8.), Frankfurt (2.9.), Stuttgart (7.9.), München (10.9.), Nürnberg (12.9.), Köln (17.9.) und Düsseldorf (19.9.) statt. Die Jury - ein Redakteur des FEINSCHMECKERS, der Küchenchef des jeweiligen Hotels, ein Spitzenkoch aus der Region und ein Vertreter der mitveranstaltenden Firmen - wird für die Leistung der Hobby-köche Punkte vergeben. Der Teilnehmer mit der höchsten Punktzahl kommt ins Finale. Der Beste jeder Vorrunde darf am grossen Finale am 24. Oktober 2003 in "Steinheuers Restaurant" in Bad Neuenahr teilnehmen. Jurypräsident Hans Stefan Steinheuer wird den acht Finalisten eine praktische Aufgabe stellen. Wer im spannenden Finale am besten kocht, wird "Hobbykoch des Jahres 2003". Weitere Auskünfte: Sabine Knappe, Redaktion DER FEINSCHMECKER, Tel: +49/40/2717 3741, Fax: +49/40/2717 2062 und Siggi Gerhards, Tel: +49/40/40 77 97, Fax: +49/40/490 46 64, E-Mail:Siggi.Gerhards@Hamburg.de. ots Originaltext: DER FEINSCHMECKER Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Mona Burmester Presse und Öffentlichkeitsarbeit, Possmoorweg 5, 22301Hamburg, Tel. +49/40/2717-2493, Fax +49/40/2717-2063, E-Mail: presse@jalag.de

Das könnte Sie auch interessieren: