Folkloreexperte.ch

Schweizer Folklore-Liebhaber werden sich in Bulle treffen - "Das Volksmusikfest mit Charme ist startbereit"

Das 9. Eidgenössische Ländlermusikfest 2003 startet am Donnerstagabend, 4. September mit einem experimentellen Folkloreabend und endet am Sonntag, 7. September mit dem traditionellen Folklore-Festumzug. Dübendorf/Bulle (ots) - Das Greyerzerland wird am kommenden Wochenende zum Zentrum der Schweizer Volksmusik. Rund 300 Volksmusikformationen aus allen Regionen der Schweiz und gegen 30'000 Folklore-Liebhaber treffen sich zum musikalischen Stelldichein. Am Donnerstagabend präsentieren kreative Musiker im Hôtel de Ville in Bulle eine neue Art von Volksmusik. Mit bekannten Volksmusikinstrumenten und mit selbstgebauten Tonerzeugern wird traditionelle Folklore mit experimentellen Elementen spielerisch verbunden. Punkt 14.00 Uhr werden am Freitag die Wettspielvorträge beginnen und damit wird auch der offizielle Teil des Eidgenössischen Ländlermusikfestes gestartet. Die angemeldeten Volksmusikformationen spielen zur Bewertung vor einer Fachjury und einem interessierten Publikum. Alle Kapellen werden nach dem Fest einen Jurybericht erhalten. Eine Rangliste wird nicht erstellt. Sieger wird es hingegen beim Ländlerkönig- und beim Nachwuchssieger-Wettbewerb geben. Und viel festliche Stimmung werden der Volksmusiktanz- und der Folkloreabend bieten. Noch nie wurden von einem Eidgenössischen so viele Sendungen live übertragen. Schweizer Fernsehen und Schweizer Radio DRS wie auch Télévision und Radio Suisse Romande werden täglich Musik und Impressionen aus Bulle übermitteln. Die ganze Innenstadt von Bulle wird zum grossen Festplatz, überall musizieren Volksmusikformationen spontan und konzertieren auf kleineren oder grösseren Bühnen. Am Sonntag folgt auf die offizielle Zeremonie der 1600 Meter lange Festumzug "Musik, Tradition und bodenständige Kultur". Wer einmal Volksmusik durch und durch erleben möchte, der geht am kommenden Wochenende nach Bulle FR! Die SBB bieten den Reisenden nach Bulle einen Rabatt von 20% auf alle Zugsbillete ab jedem Bahnhof in der Schweiz. Und noch mehr: Alle ELMF-Zugsreisende profitieren unter Vorweisung des Billets von einem Spezialeintrittspreis. Auch Privatanreisende werden in der Nähe des Festareals eine Parkmöglichkeit finden. ots Originaltext: folkloreexperte.ch Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Beat Kunz OK-Präsident Telefon +41/26/919'86'50 E-Mail: beat.kunz@espace-gruyere.ch OK-Sekretariat Telefon +41/26/919'86'50 E-Mail: musique@espace-gruyere.ch Martin Sebastian Presseattaché Telefon +41/43/355'91'92 E-Mail: martin.sebastian@folkloreexperte.ch Pressebüro ELMF: Espace Gruyère Bulle Mobile: +41/79/208'85'63 Fr 13-20 Uhr, Sa 9-20 Uhr, So 9-18 Uhr Festhomepage: http://www.musique-populaire.ch

Das könnte Sie auch interessieren: