Fürstentum Liechtenstein

pafl: Radio L: Gespräche betreffend Sendenetzkonsolidierung

      (ots) - Langfristige Sicherung des Landessenders wird angestrebt

    Vaduz, 29. Juli (pafl) - Im Zusammenhang mit geplanten Ausweitungen des Sendegebietes und damit zusammenhängenden, neuen Investitionen für eine Sendenetzkonsolidierung, sowie im Hinblick auf die allgemeine Zukunft von Radio L als Landessender, hat die Radio-TV AG als Medieninhaberin die Regierung um Aufnahme von entsprechenden Gesprächen mit der öffentlichen Hand ersucht.

    Im Bestreben, den Betrieb des liechtensteinischen Landessenders Radio L langfristig zu sichern, hat die Regierung Gesprächen mit der Intendanz von Radio L bzw. der Radio-TV AG zugestimmt. Die Regierung wird - sobald konkrete Ergebnisse der Gespräche vorliegen - die Öffentlichkeit informieren.



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: