Messe München GmbH

Zwischenbilanz: SYSTEMS 2004 verzeichnet leichtes Plus bei Ausstellern

München (ots) - Im Vergleich zum Juni 2003 verzeichnet die SYSTEMS, führende Business-to-Business-Messe für IT, Media und Communications, ein leichtes Plus beim Anmeldestand der Aussteller. Michael Pöllmann, Projektleiter der SYSTEMS bei der Messe München International, erläutert: "Der Status der Anmeldungen und das persönliche Feedback der Unternehmen geben uns Anlass, eine optimistische Trendaussage für die SYSTEMS 2004 zu treffen. Demnach wird sie von den ITK-Unternehmen als Plattform für Kundenbindung, Kundengewinnung, Imagebildung, Expertengespräche und das Kontaktmanagement innerhalb der Branche genutzt." Vor dem Hintergrund, dass Microsoft seine Beteiligung an der SYSTEMS 2004 auf rund 60 Quadratmeter reduziert hat; die Comdex, die bislang grösste Computer-Show in den USA abgesagt wurde und sowohl die Ifabo in Österreich als auch die Orbit in der Schweiz nicht stattfinden werden, wertet Pöllmann den Zuspruch der ITK- und Medien-Unternehmen für die SYSTEMS als ein ausgesprochen positives Signal. Allerdings gibt Pöllmann zu bedenken: "Ich möchte nicht ausschliessen, dass wir das Niveau von rund 1.300 Ausstellern auf der SYSTEMS 2003 nur knapp erreichen. Selbst diese Stabilisierung der Anmeldungen zur SYSTEMS 2004 wäre jedoch vor dem Hintergrund des allgemeinen Messetrends und des verhaltenen Auftritts von Microsoft ein Grund, das lösungs- und stringent business-orientierte Konzept der Messe bestätigt zu sehen." Pöllmann appelliert an Unternehmen und Aussteller, ihre Messepräsenz frühzeitig und umfassend mit flankierenden Massnahmen vorzubereiten, um die gewünschten Resultate zu erzielen. "Eine Business-to-Business-Messe ist kein Selbstläufer, sondern bedarf einer gründlichen Vorbereitung in Form einer engen Verzahnung der Aktivitäten von Marketing und Vertrieb. Dann gibt es keine Alternative zu dieser Messe, um konkrete Geschäftsabschlüsse oder andere relevante Business-Ziele zu erreichen." Weitere Informationen im Internet unter www.SYSTEMS.de, Menüpunkt "Presseservice". ots Originaltext: Messe München GmbH Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch Kontakt: Ellen Richter-Maierhofer Pressereferat SYSTEMS Tel. +49/89/949-20650 Fax +49/89/949-20659 E-Mail: richter-maierhofer@messe-muenchen.de vibrio. Kommunikationsmanagement Dr. Kausch GmbH Tel. +49/89/321 51-70 Fax +49/89/321 51-77 E-Mail:systems@vibrio.de Internet: www.vibrio.de

Das könnte Sie auch interessieren: