ICD-Award

Gastronomie: Gipfeltreffen für Küchenchefs und Award-Verleihungen

Davos (ots) - Mitte August 2004 wird in Davos erstmals ein internationales Gipfeltreffen für Küchenchefs und eine Preisverleihung für herausragende Leistungen im Bereich Gastronomie stattfinden. Das Forum bietet gestandenen Küchen-Führungskräften und kulinarisch Interessierten eine Plattform für Weiterbildung, Kommunikation und Gedankenaustausch. Das gaben heute die Organisatoren zum Auftakt von ICD-Award an einer Pressekonferenz in Davos bekannt. Initiant des Projekts ist ein Kreis von Chefs de Cuisine aus Davos. Ihr Ziel ist es, ihren Berufsstand in Davos zusammenzuführen und Küchenchefs international zu vernetzen, den Austausch unter Gleichgesinnten zu verbessern, einander im Schattendasein zu motivieren und inspirieren, sich grenzüberschreitend weiterzubilden, Beziehungen aufzubauen und den Nachwuchs international zu fördern. Nebst einer virtuellen Kommunikationsplattform (www.icd-award.ch), die von allen Küchenchefs und -chefinnen rund um den Globus benutzt werden kann, stehen alle zwei Jahre die viertägige Tagung und die Preisverleihung im Mittelpunkt. Gewinner oder Gewinnerinnen des neu geschaffenen Awards zeichnen sich entweder durch herausragende Leistungen, Innovationen, Kreationen, Produktneuheiten oder Methodik im Bereich der Gastronomie aus, oder sie haben durch ihre Persönlichkeit als gestandene Küchenchefs positiv zum guten Ruf des Berufsstandes beigetragen. Anmeldeschluss für den Award ist der 30. April 2004. Bewerben können sich Firmen, Gruppen oder Einzelpersonen. Informationen: Telefon: 081 250 03 08, www.icd-award.ch ots Originaltext: ICD-Award Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch Kontakt: ICD-Award Stefan Lanz Brienz Tel. +41/79/651'11'64 Internet: http://www.icd-award.ch

Das könnte Sie auch interessieren: