Osec

Osec lagert ihr Seminarangebot aus - neue, unabhängige "School for International Business (SFIB)" gegründet

    Zürich (ots) - Mit der Auslagerung des Aus- und Weiterbildungs-Portfolios der bisherigen Osec - School for International Business und des Euro Info Center Schweiz (EICS) entspricht die Osec dem Wunsch des Parlamentes nach Entflechtung ihrer privatwirtschaftlichen und gemeinwirtschaftlichen Tätigkeiten. Neuer Träger und Anbieter der Kurse ab 1. Januar 2004 ist die neu gegründete, unabhängige School for International Business AG (SFIB).

    Das Kursangebot der neu gegründeten School for International Business ist auf exportrelevante und internationale Themen fokussiert. Die Schwerpunkte bilden dabei die Vorbereitungskurse zum begehrten Eidg. Diplom "Exportleiter/-leiterin" resp. zum Fachausweis "Exportfachmann/-fachfrau".

    Die neu gegründete Schule bietet ein umfassendes Angebot an Seminaren und Workshops zu einer breiten Palette von aussenwirtschaftlich relevanten Themen wie etwa "Zollabwicklung", "Mehrwertsteuer im EU-Raum", "Exportmarkt China", "CE-Kennzeichnung" sowie länderspezifische und interkulturelle Seminare an. Die Schule steht unter der Leitung von Rolf Lüthi und Christoph Lang, welche bis anhin für das Seminarangebot der Osec zuständig waren.

ots Originaltext: Osec Business Network Switzerland
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
School for International Business AG (SFIB)
Rolf Lüthi
Tel.         +41/1/365'53'54
E-Mail:    rluethi@eiab.ch

Christoph Lang
Tel.         +41/1/365'52'05
E-Mail:    clang@eiab.ch
Internet: www.eiab.ch

Osec Business Network Switzerland
Stephan A. Meier
Leiter PR/PA
Tel.         +41/1/365'54'01
E-Mail:    sameier@osec.ch



Weitere Meldungen: Osec

Das könnte Sie auch interessieren: