Schweizerischer Gewerkschaftsbund SGB

(SGB) Eine Million Menschen in 48 Stunden

      Bern (ots) - Letzten Herbst hat der Schweizerische
Gewerkschaftsbund (SGB) in nur 48 Stunden über 80'000
Referendums-Unterschriften gegen die 11. AHV- Revision gesammelt.
Diese Woche soll der Demokratie-Rekord noch überboten werden: An
drei Aktionstagen von morgen Donnerstag 16 Uhr bis Samstag 16 Uhr
will der SGB rund eine Million Menschen ansprechen und dazu
motivieren, Nein zur 11. AHV-Revision zu sagen.

    An Hunderten von Standorten in der ganzen Schweiz werden Aktivistinnen und Aktivisten das Gespräch mit den Passantinnen und Passanten suchen. Sie sind überzeugt, dass der direkte Dialog von Mensch zu Mensch das wirksamste und ehrlichste Mittel der politischen Überzeugungsarbeit ist. Sie wollen in der Diskussion die Leute davon überzeugen, am 16. Mai an der Urne die 11. AHV-Revision abzulehnen, weil sie eine reine Sozialabbau-Vorlage ist, die ein höheres Rentenalter, die Kürzung oder gar Abschaffung der Witwenrente und eine Rentenkürzung bringt.

Auskunft: Pietro Cavadini, Tel. 079-353 01 56 Rolf Zimmermann, Tel. 031-377 01 21



Weitere Meldungen: Schweizerischer Gewerkschaftsbund SGB

Das könnte Sie auch interessieren: