EDS Operations Services GmbH

EDS gibt neuen Business Process Outsourcing- und verlängerten IT-Outsourcing-Vertrag mit Liverpool Victoria bekannt - Neuer BPO-Services-Vertrag über rund 160 Millionen Euro

    Rüsselsheim (ots) - EDS und das britische Versicherungsunternehmen Liverpool Victoria Friendly Society geben bekannt, dass sie ein Abkommen über Geschäftsprozess-Outsourcing (BPO)-Services unterzeichnet haben. Die hochgerechneten Umsätze dieses Vertrages werden auf 109 Millionen Britische Pfund (ca. 160 Millionen Euro) beziffert. Das Abkommen hat eine Laufzeit von 13 Jahren.          Im Rahmen des Vertrages wird EDS der Liverpool Victoria in den Bereichen Lebensversicherung, Altersvorsorge und Verwaltung von Privatanlagen Services bereitstellen. Zur Bearbeitung von Bestands- und Neugeschäft kommt dabei IngeniumTM zum Einsatz, ein Produkt der 100-prozentigen EDS-Tochter Solcorp. Die wichtigsten von EDS zu liefernden Services beinhalten Systemkonsolidierung, Einführung eines Workflows und von Digitalisierungsanwendungen, Reengineering der Geschäftsprozesse sowie Erneuerung der Infrastruktur. Zu den BPO- Services gehören darüber hinaus Policierung, Schadensmanagement, IFA- Services sowie die Back-Office-Verwaltung.          Durch diesen Vertrag avanciert EDS zum zweitgrössten Dienstleister von Back-Office-Services bei der Policenverwaltung und zum grössten Dienstleister für die Bearbeitung von Bestands- und Neugeschäft in Grossbritannien. Ausserdem markiert er den Start von EDS-Third Party Administration Services (Verwaltungsleistungen im Auftrag Dritter) im Lebens- und Altersversicherungsmarkt.          EDS und Liverpool Victoria gaben ausserdem bekannt, dass sie das laufende Abkommen über Outsourcing Services um sechs Jahre verlängert haben. Der Wert dieses Abkommens wird auf zusätzlich 51 Millionen Brit. Pfund (ca. 75,6 Mill. Euro) Umsätze hochgerechnet.          Über EDS

    EDS ist das weltweit erfahrenste Unternehmen für Outsourcing
Services, das seinen Kunden über kosteneffektive und hochwertige
Service-Modelle die bestmögliche Dienstleistung bietet. Das
Kerngeschäft von EDS umfasst Outsourcing von Informationstechnologie
(IT), Business Process Outsourcing Services und IT Transformation
Services. Zwei Tochtergesellschaften ergänzen das Portfolio von EDS:
A.T. Kearney, eines der weltweit führenden
Management-Beratungsunternehmen, und UGS PLM Solutions, ein führender
Anbieter von Software und Dienstleistungen für das Product Lifecycle
Management. Mit einem Umsatz von 21,5 Mrd. US-Dollar für das
Geschäftsjahr 2002 ist EDS Nr. 80 auf der Liste der
Fortune-500-Unternehmen. EDS wird an den Börsen in New York (NYSE:
EDS) und London gehandelt. Weitere Informationen sind zu finden unter
www.eds.com
    
ots Originaltext: EDS
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
Ute Blauth
EDS Pressestelle
Tel.      +49/6142/803-507
E-Mail: ute.blauth@eds.com



Weitere Meldungen: EDS Operations Services GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: