Swissrisk AG

Volatile Märkte und Eichels Steuerwelle: Swissrisk hat die Antwort auf die Pläne der Bundesregierung

Zürich (ots) - Fünfzehn Prozent heisst das neue Schlagwort, wenn es um die Besteuerung von Aktien geht. Die geplante Reform stellt die Anleger vor eine neue Herausforderung. Um weiterhin gute Gewinne zu erzielen, muss er sein Aktien-Portfolio noch besser managen. Gut, wenn sich sein Bankberater dabei auf zeitnahe Marktdaten, Analysen und Berechnungen stützen kann. Mit der Lösung der Swissrisk AG kann dieser seinen Kunden eine systematische und ereignisgesteuerte Portfolioanalyse und damit einen pro-aktiven Beratungsansatz bieten. Der Aktien-Markt wird auch in der nächsten Zeit weiterhin stark schwanken, das neue Steuergesetz ist dagegen eindeutig. Demnach sollen ab dem 21. Februar Gewinne aus Verkäufen von Aktien und Fondsanteilen pauschal mit 15 Prozent besteuert werden. Bislang galt der persönliche Einkommenssteuersatz bei einer Zeitspanne von zwölf Monaten zwischen Kauf- und Verkaufsdatum. Die neue Regelung sieht vor, auch Gewinne aus dem Verkauf bereits angeschaffter Aktien zu versteuern, wenn diese nach Inkrafttreten des Gesetzes erzielt werden. Experten befürchten, dass die Attraktivität der Aktienanlage deutlich abnehmen könnte, weil dem höheren Risiko dieser Anlageform noch geringere Erträge gegenüberstünden. Für den einzelnen Anleger wird daher eine exakte Portfolio-Analyse künftig noch wichtiger. Die Lösung dafür hat die Swissrisk AG aus Zürich. Sie bietet Privat- und Retailbanken professionelle Instrumente für ein Vermögensmanagement, mit denen die Kundenberater integrierte Anlagestrategien entwickeln und umsetzen können. Die Client Advisory Suite™ von Swissrisk unterstützt die einzelnen Schritte des Anlageprozesses und führt eine Portfolio-Optimierung in Echtzeit anhand moderner Theorien unter anderem nach Markowitz durch. Die Produkte von Swissrisk können auch in ein Online-Banking-System integriert werden und füllen so die Informationslücke zwischen den Kundenbedürfnissen und der bisherigen Beratungsleistung. Die Swissrisk-Produktreihe Das Modul Riskmanager ermöglicht die Berechnung des Marktrisikos für das Kundenportfolio. Die Risikowerte können zusätzlich nach Klassen wie Aktienkurs-, Währungs- und Zinsrisiko, nach Produktgruppen sowie Einzelvolatilitäten unterteilt werden. Der Scenariomanager unterstützt die Abschätzung der Portfolioveränderungen unter Annahme bestimmter Marktszenarien und bietet Vorschläge zur Absicherung. Mit dem Assetmanager wird der Bedarf zur Umschichtung von Portfolios ermittelt, indem die Vermögensstruktur nach unterschiedlichen Kriterien wie Währungen, Sektoren oder Produktkategorien analysiert und einem Benchmark gegenübergestellt wird. Der Assetmanager erstellt zudem Neuanlagevorschläge basierend auf der Theorie von Markowitz in Abhängigkeit von frei konfigurierbaren Strategieparametern. Der Trademanager ermöglicht die Analyse von Wertpapiergeschäften bezüglich ihrer Wirkung auf die Diversifikation des Portfolios, auf die Korrelationen, auf Marktszenarien sowie auf die Übereinstimmung mit der Anlagestrategie des Kunden. Dies unterstützt bei der Auswahl von Finanzprodukten für die individuelle Anlagestrategie. Der Performancemanager schliesslich ist ein integriertes Reportingmodul zur Berechnung einer Vielzahl von Performance-Zahlen. Die Produktreihe von Swissrisk stellt dem Berater ein umfangreiches System zur Verfügung, mit dem er einen Überblick über alle Kundenportfolios gewinnt und mit Optimierungsvorschlägen die Effizienz der Beratungsleistung erhöht. "Am Ende profitieren alle von einem professionellen Portfoliomanagement," beschreibt Thomas Wolfensberger, CEO der Swissrisk AG, die Auswirkung der Steuerreform in der Bundesrepublik. "Die Bank verstärkt die Kundenbindung, der Anleger optimiert seinen Gewinn und der Bundesfinanzminister freut sich ebenfalls." Über Swissrisk AG Swissrisk ist ein Anbieter web-basierter, interaktiver Wealth- Management-Lösungen für institutionelle und private Anleger. Mit den Produkten von Swissrisk können Kunden und Berater von Finanzinstitutionen integrierte Anlagestrategien entwickeln und umsetzen. Swissrisk mit Sitz in Zürich wurde von Dr. Thomas Wolfensberger (CEO), Unternehmens- und Technologieberater im Finanzsektor, und Dr. Ernst Nusterer, Spezialist in parallelem Computing und Risikomanagement, gegründet. Das Unternehmen orientiert sich insbesondere an den Bedürfnissen von Finanzinstituten und Online-Finanzdienstleistungsanbietern. Zu den Kunden zählen europäische Privat- und Grossbanken. Kooperationspartner sind IBM und Standard & Poor's. Swissrisk ist finanziert durch eine Investorengruppe, die von Techno Venture Management (TVM) und Allianz Venture Partners angeführt wird. ots Originaltext: Swissrisk AG Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Swissrisk AG: Dr. Thomas Wolfensberger Tel/Fax: +41/1/455'70-00/01 mailto:thomas@swissrisk.com Internet: http://www.swissrisk.com. Swissrisk auf der CeBIT: Halle 18, Stand B 49 PR-Agentur: WeissenbachPR Bettina Jödicke Tel/Fax: +49/89/374'289-26/-29 mailto: bettina@weissenbach-pr.de [ 009 ]

Das könnte Sie auch interessieren: