Euromed AG

euro adhoc: Euromed AG
Sonstiges
Ad hoc-Mitteilung gem. § 15 WpHG vom 04.10.2005 Insolvenzverfahren eröffnet - Fortführungsalternativen werden geprüft

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der   Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

04.10.2005

Über das Vermögen der seit dem 15.07.2005 im vorläufigen Insolvenzverfahren befindlichen EUROMED AG wurde mit Beschluss des Amtsgerichts Fürth vom 01.10.2005 das Insolvenzverfahren eröffnet. Zum Insolvenzverwalter wurde Herr Dr. jur. Michael Jaffé, Rechtsanwalt, Nürnberg bestellt.

Dr. Jaffé wurde bereits am 15.07.2005 als vorläufiger Insolvenzverwalter bestellt. Der Klinikbetrieb wird gegenwärtig uneingeschränkt fortgeführt.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 04.10.2005 13:31:57
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Euromed AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragehinweis:
Harald Niebler
Investor Relations
EUROMED AG
Tel.: +49 (0) 911-9714-604
Fax: +49 (0) 911-9714-607
E-Mail: boerse@euromed.de

Branche: Gesundheitsdienste
ISIN:      DE0005706808
WKN:        570680
Index:    General Standard, CDAX
Börsen:  Frankfurter Wertpapierbörse / Geregelter Markt
              Berliner Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Hamburger Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Niedersächsische Börse zu Hannover / Freiverkehr



Weitere Meldungen: Euromed AG

Das könnte Sie auch interessieren: