Eidg. Departement des Innern (EDI)

Subventionsvergabe beim Film: Administrativuntersuchung abgeschlossen

(ots) - Die Administrativuntersuchung, welche den Prozess der Verteilung von Bundesgeldern für das Filmschaffen durch das Bundesamt für Kultur zu klären hatte, ist abgeschlossen. Der Bericht wurde dem Generalsekretär des Eidgenössischen Departements des Innern überreicht. Die Untersuchung fördert eine "bedauerliche" Panne bei der Subventionsvergabe für den Film "Bienvenue en Suisse" zu Tage. Das bestehende System der Filmförderung insgesamt wird nicht in Frage gestellt. Hingegen bedarf es einer verbesserten Kommunikation zwischen den Stellen, die über die Verteilung der Fördergelder beim Film entscheiden. Es wird auch Sache des zukünftigen Direktors des Bundesamtes für Kultur sein, das System der Geldverteilung beim Film zu überprüfen. EIDG. DEPARTEMENT DES INNERN Presse- und Informationsdienst Auskunft: Jean-Marc Crevoisier, Kommunikationschef EDI, Tel. 031 322 80 16

Das könnte Sie auch interessieren: