dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH

dpa-AFX bündelt Transparenzmitteilungen aus Deutschland in neuem Dienst

Frankfurt/Main (ots) - Mit dem Inkrafttreten des Transparenzrichtlinien-Umsetzungsgesetzes (TUG) am 20. Januar 2007 verschärfen sich die Veröffentlichungs-vorschriften für börsennotierte Unternehmen. Emittenten müssen künftig neben Ad hoc-Mitteilungen auch Stimmrechtsmitteilungen, Finanzberichte und Directors Dealings europaweit verbreiten. Die dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH bündelt TUG-Meldungen führender Dienstleister in einem separaten Daten-Feed und bietet somit Kapitalmarkttransparenz aus einer Hand. Der Dienst enthält real-time alle Pflichtmitteilungen, die Emittenten über DGAP, euro adhoc und Hugin veröffentlichen. Mit dem Service ergänzt dpa-AFX sein bestehendes Portfolio börsenrelevanter Pflichtmitteilungen vom deutschen Markt. Die Transparenzmitteilungen bietet dpa-AFX als Ergänzung zu Ad hoc-Mitteilungen und Corporate News an. Mitgelieferte Metadaten ermöglichen die individuelle Aufbereitung und Selektion der Pflichtmitteilungen. Die Transparenzmitteilungen sind als konsolidierter dpa-AFX TUG Feed ab dem 20. Januar verfügbar. Im real-time Nachrichtendienst dpa-AFX ProFeed werden alle marktbewegenden Stimmrechtsmitteilungen automatisch integriert. Unternehmensprofil: Die dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH zählt zu den führenden deutschsprachigen Nachrichtenagenturen für real time Finanz- und Wirtschaftsnachrichten. Die dpa-AFX Redakteure produzieren unabhängig, zuverlässig und schnell Nachrichten für institutionelle und private Anleger. Neben den engen Kontakten zu Händlern, Analysten und anderen Quellen nutzt die Redaktion das internationale Netzwerk der Gesellschafter Deutsche Presse-Agentur (dpa), Hamburg, AFX News Ltd, London und APA - Austria Presse Agentur, Wien. dpa-AFX liefert Nachrichten an Banken, Finanzdienstleister und Medien, die ihre Kunden und Mitarbeiter im Internet, in Intranets oder über Terminallösungen mit Finanznachrichten versorgen. Die dpa-AFX Nachrichten werden unter anderem im Aktienhandel, im Fondsmanagement, in der Vermögensberatung und -verwaltung sowie in der allgemeinen Breitenversorgung im Internet und in Intranets eingesetzt. ots Originaltext: dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Pressekontakt: Rückfragen bitte an: Kerstin Fraenkler dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH Vertriebs- und Marketing-Managerin Zeil 121 60313 Frankfurt am Main Tel.: +49 (0)69/ 92 022-457 Fax: +49 (0)69/ 92 022-420 fraenkler@dpa-afx.de www.dpa-afx.de

Das könnte Sie auch interessieren: