Einst und Jetzt im Fokus

Zürich (ots) - Der Publikumsrat SRG.D beschäftigte sich in der August-Sitzung einerseits mit «Tama ...

Krebsliga Schweiz

4. Europäische Konferenz "Tabak oder Gesundheit" 2007 Einladung zur Medienkonferenz, 11. Oktober 2007, Congress Center Basel

    Basel (ots) - Vom 11. bis 13. Oktober 2007 findet in Basel die 4. Europäische Konferenz "Tabak oder Gesundheit" statt. Die Konferenz wird von der Krebsliga Schweiz in Zusammenarbeit mit der Deutschen Krebsgesellschaft organisiert, im Auftrag des Dachverbands der europäischen Krebsligen. Rund 800 Teilnehmer aus über 60 Ländern diskutieren über ein rauchfreies Europa.

    Tabak oder Gesundheit. Das ist keine Frage, sondern eine Erkenntnis. Jährlich sterben weltweit über 5 Millionen Menschen an den Folgen des aktiven und passiven Tabakkonsums, allein in der Europäischen Union sind es über 650 000 Menschen.

    Die 4. European Conference "Tobacco or Health" 2007 (ECToH 07) ist daher klar ausgerichtet auf ein rauchfreies Europa. Alle öffentlich zugänglichen Innenräume sollen in den Ländern Europas rauchfrei werden. Wie dieses Ziel erreicht werden kann, darüber diskutieren rund 800 Fachleute aus Gesundheit, Bildung, Wissenschaft, Politik, Sport und Kultur vom 11. bis 13. Oktober 2007 im Congress Center Basel.

    Die ECToH 07 greift aktuelle Fragen auf und ermöglicht einen Erfahrungsaustausch zwischen den verschiedenen Ländern: Was sind die bewährten Strategien und Methoden, wenn es darum geht, Jugendliche vom Rauchen abzuhalten, Raucher beim Aufhören zu unterstützen und die Bevölkerung vor dem Passivrauchen zu schützen?

    Die Themen der Konferenz sind breit gefächert. Sie reichen von der Implementierung der WHO-Rahmenkonvention zur Tabakkontrolle über das Passivrauchen, die Produktregulierung und den Einfluss der Tabakindustrie bis zum Tabakkonsum von Frauen und zu Präventionsprogrammen für Schulen.

    Ein Höhepunkt der Konferenz ist der Round Table zum Thema Passivrauchen, zu welchem Gesundheitsminister und Behördenvertreter aus ganz Europa eingeladen sind. Mit Spannung wird schliesslich die neuste Studie im Bereich der Tabakkontrolle und -prävention erwartet. Luk Joossens, Experte für Tabakkontrolle, aus Belgien, untersuchte die Tabakkontrollpolitik von 30 europäischen Ländern im Jahr 2007 und präsentiert nun die Ergebnisse der Studie exklusiv an der ECToH 07.

    Die ECToH 07 ist die grösste Konferenz im Bereich der Tabakkontrolle und -prävention in Europa. Sie steht unter dem Patronat von Markos Kyprianou, EU-Kommissar für Gesundheit, sowie von Pascal Couchepin, Gesundheitsminister der Schweiz.

    Programm, Informationen und Anmeldung auf www.ectoh07.org

    Medienschaffende können sich auf media.ectoh07.org informieren und sich für die ECToH 07 sowie für die Medienkonferenz akkreditieren.

ots Originaltext: Krebsliga Schweiz
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Silvia Thommen
Medienverantwortliche ECToH 07
Tel.:    +41/31/389'93'26
E-Mail: media@ectoh07.org



Das könnte Sie auch interessieren: