SimCorp GmbH

DWS und DeAM vereinheitlichen IT-Infrastrukturen: Deutsche Asset Management nutzt SimCorp Dimension als Plattform für das institutionelle Geschäft

Bad Homburg (ots) - Die beiden Asset-Manager der Deutschen Bank für private und institutionelle Investoren, DWS Investment GmbH (DWS) und Deutsche Asset Management (DeAM), harmonisieren ihre Systemlandschaften. Hierfür setzt die DeAM auf SimCorp Dimension. Sie folgt damit der DWS, bei der sich die Investment-Management-Software für die mehr als 300 Fonds bereits im produktiven Einsatz befindet. Mit der gemeinsamen Infrastruktur nutzen die beiden Deutsche Bank Töchter eine skalierbare Plattform, die durchgehende Geschäftsprozesse unterstützt und alle Möglichkeiten für internes und externes Straight-Through-Processing bietet. Damit einhergehend werden die Unternehmen eine Reihe von Altsystemen ablösen, darunter sowohl Software anderer Anbieter als auch Eigenentwicklungen. IFRS-Kennzahlen für ihre Spezialfonds-Mandate wird die DeAM demnächst ebenfalls mit SimCorp Dimension berechnen. "Mit dieser Entscheidung wird unser Haus SimCorp Dimension durchgängig für das institutionelle und das Privatkundengeschäft nutzen", erläutert Alan Crutchett, Mitglied der Geschäftsführung der DWS Investment GmbH. "Neben den Kostenersparnissen durch die Ablösung diverser Altsysteme erhoffen wir uns vor allem eine höhere Automatisierung und eine bessere Integration unserer Geschäftsprozesse". SimCorp Dimension für Fondsgesellschaften Durch die Integration der Fondsbuchhaltung bietet SimCorp Dimension eine durchgängige Geschäftsverarbeitung von Order-Eingabe bis Hauptbuch. Namhafte Kapitalanlagegesellschaften haben sich bereits für die SimCorp Software entschieden - neben der DWS-Gruppe bis dato Allianz Dresdner Asset Management, Delta Lloyd Investment Managers und Ampega Asset Management (die KAG der Talanx-Gruppe). Firmenprofil SimCorp: SimCorp, ein international führendes Software- und Beratungsunternehmen, entwickelt und vermarktet Systemlösungen für Finanzdienstleister und Unternehmen in den Bereichen Investment- und Asset-Management, Fondsverwaltung und Treasury. Mit SimCorp Dimension bietet das Unternehmen eine durchgängige Investment-Management-Software für Kapitalanlagegesellschaften (KAGs), Versicherungen und Banken an. Dieses operative System für das Management von Wertpapieren, Cash/FX, Fonds und Derivaten ist weltweit bei über 120 Kunden im Einsatz. Insgesamt setzen weltweit mehr als 250 Kunden Lösungen von SimCorp ein. Derzeit beschäftigt das 1971 gegründete Unternehmen rund 550 Mitarbeiter. SimCorp hat seinen Hauptsitz in Kopenhagen und unterhält Niederlassungen in den USA, Asien, Australien und Europa, darunter im deutschsprachigen Raum in Bad Homburg, München und Zürich. Die Aktien der SimCorp A/S werden seit dem Jahr 2000 an der Kopenhagener Börse gehandelt. www.simcorp.com. ots Originaltext: SimCorp GmbH Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch Kontakt: SimCorp GmbH Oliver Widmann Tel.: +49 (0)6172 9240-535 Fax: +49 (0)6172 9240-40 E-Mail: oliver.widmann@simcorp.com Tornado Communications Hans J. Gilg Tel.: +49 (0)89 2388 9994 Fax: +49 (0)89 2388 9996 E-Mail: hans.gilg@tornado-pr.com

Das könnte Sie auch interessieren: