SimCorp GmbH

Ausbau der Marktposition bei KAGs: SimCorp kann Allianz Dresdner Asset Management Unternehmen für die Nutzung ihres Investment- Management-Systems gewinnen

    Bad Homburg (ots) - SimCorp hat einen Vertrag mit der DEUTSCHER INVESTMENT-TRUST Gesellschaft für Wertpapieranlagen mbH (dit), Frankfurt, einem Unternehmen der Allianz Dresdner Asset Management-Gruppe (ADAM) in Deutschland, zur Nutzung des Investment-Management-Systems TMS2000 unterschrieben. Mit diesem Neuvertrag kann SimCorp die Marktposition bei deutschen Kapitalanlagegesellschaften weiter ausbauen.

    ADAM hat sich für den Einsatz von TMS2000 in ihren deutschen Asset- und Fonds-Management-Einheiten entschieden. Hierzu gehören neben dit die Unternehmen dresdnerbank investment management Kapitalanlagegesellschaft mbH (dbi), Allianz Dresdner Asset Management International GmbH (ADAM Int.) und Allianz Capital Managers (ACM).

    Auf Grundlage einer breiten Abdeckung von Finanzinstrumenten wird TMS2000 die existierende Systemstruktur von ADAM in der Fondsbuchhaltung ersetzen. Diese Funktionalität erweitert seit kurzem das Angebotsspektrum von SimCorp für deutsche Kapitalanlagegesellschaften (KAGs). Mit diesem Lizenzabkommen, das zu den bisher grössten im deutschsprachigen Raum gehört, hat SimCorp einen wichtigen Meilenstein bei der Positionierung in diesem Marktsegment erreicht.

    Die TMS2000 Installation der ADAM wird die Arbeitsabläufe im Fonds-Management vereinheitlichen und in einer gemeinsamen Back-Office-Umgebung integrieren. Durch den unternehmensweiten Einsatz wird die Systemlösung beträchtliche Effizienzsteigerungen sicherstellen. Sowohl aktuelle geschäftliche Entwicklungen wie IAS-Reporting als auch zukünftige gesetzliche Anforderungen werden abgedeckt. Die skalierbare Produktionsumgebung dient als Basis für das künftige Wachstum von ADAM und eröffnet darüber hinaus die Option für eine integrierte Straight-Through-Processing- (STP) Plattform.

    "Unser Haus hatte sich sehr eingehend mit der Systemevaluierung beschäftigt. Mit TMS2000 haben wir das System identifiziert, das unseren Bedürfnissen am weitesten entgegenkommt, und das gleichzeitig auch künftige Marktentwicklungen adäquat berücksichtigt" erläutert Wolfgang Pütz, Geschäftsführer ADAM Deutschland.

    "ADAM betreut eine grosse Anzahl institutioneller Kunden. In dem Systemauswahlverfahren konnten wir überzeugend darlegen, dass unsere Software gleichermassen für das Management von Spezialfonds wie für Publikumsfonds geeignet ist", betont Dr. Jochen Müller, Geschäftsführer der deutschen SimCorp GmbH.

    Mit einem verwalteten Vermögen von über 1.100 Mrd EUR ist Allianz Dresdner Asset Management Teil der Allianz Gruppe, der grössten Versicherungsgruppe der Welt, und einer der fünf grössten Asset-Manager weltweit. Die Geschäftstätigkeit der ADAM Gesellschaften in Deutschland beinhaltet das Management von fast 200 Publikumsfonds und über 600 Vermögensverwaltungsmandaten und Spezialfonds für institutionelle Investoren. Die Gruppe gehört damit zu den grössten Asset-Managern Deutschlands.

    Firmenprofil SimCorp:

    Mit Niederlassungen in Europa, den USA und Australien ist die 1971 gegründete SimCorp A/S heute ein internationales, börsennotiertes Unternehmen. SimCorp hat sich auf Systemlösungen für Finanzdienstleister und Unternehmen in den Bereichen Treasury, Investment-Banking, Asset-Management und Fonds-Management spezialisiert. Die Lösungen des dänischen Software- und Beratungshauses sind weltweit bei mehr als 250 Kunden im Einsatz. TMS2000, das operative System für das Management von Wertpapieren, Cash/FX, Fonds und Derivaten, wird bei über 100 Kunden eingesetzt.

    Seit dem Jahr 2000 werden die Aktien der SimCorp A/S an der Kopenhagener Börse notiert.

    Im Geschäftsjahr 2001 konnte der Umsatz gegenüber dem Vorjahr um 15 Prozent auf 62 Mio. Euro gesteigert werden.

    Das Unternehmen beschäftigt heute weltweit ca. 550 Mitarbeiter. Niederlassungen befinden sich in Bad Homburg, Brüssel, Hongkong, London, München, New York, Oslo, Stockholm, Sydney und Zürich.

    Weitere Informationen im Internet unter www.simcorp.com.

ots Originaltext: SimCorp GmbH
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
SimCorp GmbH
Oliver Widmann
Tel.      +49/89/374'289'13
Fax        +49/89/374'289'19
mailto: christoph@tornado-pr.com

Dripke. Wolf. Weissenbach.
Christoph Ludwig
Tel.      +49/61/72'92'40-0 (535)
Fax        +49/61/72'92'40-40
mailto: oliver.widmann@simcorp.com



Weitere Meldungen: SimCorp GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: