Flughafen München GmbH

Flughafen München: Passagierzahlen steigen im ersten Halbjahr 2007 um über 10 Prozent

    München (ots) - Der Wachstumsmotor Münchner Flughafen gewinnt noch mehr an Schubkraft: Im ersten Halbjahr 2007 legten die Passagierzahlen mit einem Plus von 10,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr zweistellig zu. Mit über 16 Millionen Fluggästen wurde damit bereits in den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres das Jahresergebnis von 1996 übertroffen.

    Innerhalb der "Top Ten" Europas konnte lediglich Madrid eine noch höhere Steigerungsrate bei den Passagierzahlen verbuchen. "Im nationalen wie im internationalen Vergleich wird deutlich, dass München offensichtlich zu den attraktivsten Luftverkehrsstandorten zählt, die derzeit auf der europäischen Landkarte zu finden sind", erklärte der Vorsitzende der Geschäftsführung der Flughafen München GmbH, Dr. Michael Kerkloh, angesichts der neuen Rekordergebnisse heute im Münchner Presseclub.

    Die Anzahl der Starts und Landungen stieg um über fünf Prozent auf die neue Höchstmarke von rund 210.000 Flugbewegungen. Aus der Luftfracht werden im ersten Halbjahr abermals zweistellige Zuwächse vermeldet: Knapp 120.000 Tonnen geflogene Fracht bedeuten eine Steigerung von knapp 13 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

    Besonders stark hat erneut der Fernreiseverkehr von und nach München zugelegt. Im ersten Halbjahr wuchs das Passagieraufkommen auf den Langstrecken um über 17 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres. Insgesamt nutzten im ersten Halbjahr mehr als zwei Millionen Fluggäste das Fernreiseangebot ab München. Im europäischen Luftverkehr beträgt die Steigerung mehr als 12 Prozent und ist damit leicht überproportional zum Gesamtverkehr. Die Wachstumsrate im Inlandsverkehr liegt gegenwärtig bei über fünf Prozent.

    In seinem Fazit hob Airport-Chef Kerkloh die Bedeutung des Luftverkehrsstandortes München hervor: "In einer zunehmend globalisierten Welt ist die Mobilität der entscheidende Erfolgsfaktor für die Positionierung einzelner Volkswirtschaften im weltweiten Wettbewerb. Der Luftverkehr im allgemeinen und der Flughafen München im besonderen bürgen für Mobilität in ihrer effizientesten Form."

    Weitere Informationen: www.munich-airport.de


ots Originaltext: Flughafen München GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Ingo Anspach
Leiter Presse
Flughafen München GmbH
Tel.:    +49-089/975-41100
Fax:      +49-089/975-41106
E-Mail: ingo.anspach@munich-airport.de



Weitere Meldungen: Flughafen München GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: