Monster Switzerland AG

Schweizer online-Stellenmarkt folgt allgemein negativem Trend

jobpilot-Index® sinkt im Oktober auf 56 Punkte Zollikon (ots) - Der Rückgang bei den Online-Stellenausschreibungen in der Schweiz setzt sich im Herbst weiter fort. Der von der Fachhochschule Solothurn Nordwestschweiz erhobene und von jobpilot.ch initiierte jobpilot-Index® fällt im vergangenen Quartal um 9 auf aktuell 56 Prozentpunkte. Die Einbussen bei den Stelleninseraten sind im Online-Stellenmarkt jedoch weniger deutlich als im Printbereich. Die unternehmenseigenen Recruiting-Sites verlieren markant stärker als die Job-Portale. Im Quartalsvergleich zulegen konnten einzig die Berufsgruppen "Medizin, Pflege und soziale Berufe" sowie "Gewerbliche und industrielle Berufe/Produktion und Logistik". Unternehmens-Sites verlieren markant stärker als Jobbörsen Augenfällig ist, dass die unternehmenseigenen Recruiting-Sites im letzten Quartal eine wesentlich stärkere Abnahme von Stelleninseraten als die Jobbörsen zu verzeichnen haben, wie der Vergleich der beiden Teilindizes des jobpilot-Index zeigt. Während das Angebot auf den Unternehmens-Sites um 17 auf 42 Prozentpunkte zurückgeht, sinkt es auf den Jobsites deutlich schwächer um 5 auf 63 Punkte. Der Gesamtindex fiel im gleichen Zeitraum um 9 auf 56 Prozentpunkte. Gegenüber dem Vorjahreswert Oktober 2001 (92 Punkte) sinkt der Gesamtindex damit um 36 Punkte und befindet sich mit 56 Prozentpunkten auf seinem bisher tiefsten Stand. Graphik: jobpilot-Index Januar 2001 bis Oktober 2002 > http:www.jobpilot-index.ch Online verliert weniger als print Zum Vergleich mit der Entwicklung im Print-Bereich wird der Adecco Job Index als etablierte Messgrösse für das Stellenangebot in der Tagespresse herangezogen. Der mit dem jobpilot-Index direkt vergleichbare normierte Print-Index liegt mit 50 Zählern (-13) wieder deutlicher unter dem Online-Index (56 Prozentpunkte, -9) als in den beiden Quartalen zuvor. Beide Bereiche folgen damit seit April dieses Jahres einem ähnlich negativen Trend. Grafik: jobpilot-Index (Stellen Online) und Adecco Job Index normiert (Stellen Print)> http:www.jobpilot-index.ch Heterogene entwicklung in den Berufsgruppen Tabelle: Veränderungen Online-Stellenangebote pro Berufsgruppe Berufsgruppe Index Jobbörsen Index Unternehmen Gesamtindex Büro und Verwaltung 108 (+6) 25 (-31) 80 (-7) Finanzen und Rechnungsw. 90 (-8) 65 (-76) 82 (-31) Informatik und Tele- kommunikation 57 (-2) 61 (-15) 58 (-7) Verkauf und Kundenber. 122 (+4) 133 (-115) 126 (-35) Marketing, Werbung und PR 41 (-4) 40 (-11) 40 (-7) Human Resource Management/ Aus- & Weiterbildung 58 (-14) 91 (+6) 69 (-7) Technische & naturwissensch. Berufe 150 (-9) 18 (-4) 106 (-7) Medizin, Pflege und soziale Berufe 122 (-1) 308 (+57) 184 (+18) Gewerbliche und industrielle Berufe, Produktion und Logistik 135 (+24) 60 (-3) 110 (+15) Diverse Berufe 101 (-12) 194 (-44) 132 (-23) Total 63 (-5) 42 (-17) 56 (-9) Zugelegt haben im Vergleich zum Vorquartal die Berufsgruppen Medizin, Pflege und soziale Berufe (+18 Punkte) und Gewerbliche und industrielle Berufe/Produktion und Logistik (+15 Punkte). Alle anderen Berufsgruppen verzeichnen Abnahmen: Verkauf und Kundenberatung (-35 Punkte), Finanzen und Rechnungswesen (-31 Punkte), Diverse Berufe (-23 Punkte), Büro und Verwaltung (-7 Punkte), Informatik und Telekommunikation (-7 Punkte), Marketing, Werbung und PR (-7 Punkte), Human Resource Management/Aus- & Weiterbildung (-7 Punkte) sowie Technische & naturwissenschaftliche Berufe (-7 Punkte). ots Originaltext: jobpilot Switzerland AG Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: jobpilot Switzerland AG Christian Wüthrich Manager PR/Content Seestrasse 45 8702 Zollikon Tel. +41/43/499'44'94 Fax +41/43/499'44'44 mailto: wuethrich@jobpilot.ch [ 011 ]

Das könnte Sie auch interessieren: