EUROSPORT

Eiskunstlauf-EM live bei EUROSPORT

    München (ots) - Einen Vorgeschmack auf die Olympischen Eiskunstlauf-Wettbewerbe bieten die vom 16. bis 22. Januar in Lyon (FRA) ausgetragenen Europameisterschaften. EUROSPORT-Kommentator Sigi Heinrich und Ex-Eistänzer Hendryk Schamberger werden die Wettkämpfe live am Mikrophon begleiten. Ihnen zur Seite steht Eistanz-Olympiasieger, Welt- und Europameister Gwendal Peizerat, der für die Zuschauer hinter die EM-Kulissen blickt und Live-Interviews mit Athleten, Trainern und Betreuern führt.

    Die Medaillenkandidaten Stefan Lindemann (Erfurt) und Aljona Sawtschenko/Robin Szolkowy (Chemnitz) im Paarlauf stehen an der Spitze des Aufgebots der Deutschen Eislauf-Union (DEU). Das deutsche Eiskunstlauf-Team nutzt alle EM-Startplätze und fährt mit einer Dame, zwei Herren, drei Paaren und einem Eistanzpaar nach Lyon. Während der EM-Dritte Lindemann und die Paarläufer Sawtschenko/Szolkowy ihre Tickets für Turin bereits sicher haben, ist die EM für die übrigen deutschen Starter die letzte Möglichkeit, sich für Olympia zu qualifizieren.

    In Lyon ebenfalls am Start ist Karolina Kostner, die Überraschungs-Dritte der WM 2005. Die Eurosport-Zuschauer haben die 18-jährige Italienerin bereits in der Doku-Soap "M2T - Mission to Torino" näher kennen gelernt und seit September beim Training, bei Wettkämpfen und privat zuhause begleitet.

    Die Eiskunstlauf-EM bei EUROSPORT TV:

    Di, 17.01. 14:00 - 17:00 Uhr Eistanz Pflichttänze  LIVE
                 19:00 - 21:15 Uhr Paarlauf Kurzprogramm LIVE
Mi, 18.01. 13:00 - 17:15 Uhr Kurzprogramm der Damen LIVE
                 19:00 - 22:00 Uhr Kür der Paar LIVE
Do, 19.01. 13:30 - 14:15 Uhr Eistanzen Originaltänze LIVE
  15:45 - 16:45 Uhr Eistanzen Originaltänze LIVE
  18:45 - 22:45 Uhr Kür der Damen LIVE
Fr, 20.01. 14:30 - 15:00 Uhr Kurzprogramm der Herren LIVE
  15:45 - 17:15 Uhr Kurzprogramm der Herren LIVE
  20:00 - 22:30 Uhr Eistanz Kür LIVE
Sa, 21.01. 16:30 - 19:00 Uhr Kür der Herren LIVE
Mo, 23.01. 21:00 - 22:30 Uhr Schaulaufen der Meister zeitvers.


ots Originaltext: Eurosport
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:

Eurosport Presse
Heike Gruner (hgruner@eurosport.com)
Tel: +49 89 958 29 210



Weitere Meldungen: EUROSPORT

Das könnte Sie auch interessieren: