Duden

Konrad-Duden-Sonderpreis geht an das Goethe-Institut
Dudenredaktion spendet Bücher im Wert von 10 000 Euro

    Mannheim (ots) - Das Goethe-Institut wird am Mittwoch, dem 7. März 2007, den Konrad-Duden-Sonderpreis erhalten. Die undotierte Auszeichnung vergibt die Stadt Mannheim gemeinsam mit dem Dudenverlag anlässlich des 400. Geburtstags der Quadratestadt. Die Preisverleihung findet im Rahmen der Jahrestagung des Instituts für Deutsche Sprache (IDS) in Mannheim statt. Das entspricht der schon 47 Jahre währenden Tradition des in Fachkreisen weit über die Region hinaus renommierten Konrad-Duden-Preises.

    "Mit dem Goethe-Institut wird eine Institution ausgezeichnet, die sich weltweit um Lehre und Verbreitung der deutschen Sprache verdient macht", kommentiert der Leiter der Dudenredaktion Matthias Wermke die Entscheidung.

    Der Konrad-Duden-Sonderpreis ehrt Arbeit und Engagement des Goethe-Instituts. Die Dudenredaktion nimmt die Auszeichnung zum Anlass, das Institut mit einer Buchspende im Wert von 10 000 Euro zu unterstützen. "Wir stellen dem Goethe-Institut bzw. seinen Institutsbibliotheken 150 Exemplare des 'Deutschen Universalwörterbuchs' und 15-mal die Standardreihe 'Der Duden in 12 Bänden' zur Verfügung", führt Wermke aus. "Wir hoffen, so einen nützlichen und sinnvollen Beitrag zur Arbeit des Goethe-Instituts zu leisten."

    Mehr Informationen zum Konrad-Duden-Sonderpreis sowie zum "regulären" Konrad-Duden-Preis gibts auf der Homepage des Dudenverlags unter www.duden.de .


ots Originaltext: Duden
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Angelika Böhm
Bibliographisches Institut & F. A. Brockhaus AG
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dudenstraße 6
68167 Mannheim
Telefon: +49 621 3901-383
Telefax: +49 621 3901-395
E-Mail: angelika.boehm@duden.de
Internet: www.duden.de/presse



Weitere Meldungen: Duden

Das könnte Sie auch interessieren: