Einst und Jetzt im Fokus

Zürich (ots) - Der Publikumsrat SRG.D beschäftigte sich in der August-Sitzung einerseits mit «Tama ...

Ringier SA

Die Uhr des Jahres 2001: VINTAGE 1945 - Mondphase Modell von Girard Perregaux

    Lausanne (ots) - Die Jury der Zeitschrift Montres Passion/Uhrenwelt hat die Uhr des Jahres 2001 gewählt. Beim letzten Wahlgang entschied sie sich einstimmig für die Vintage 1945 - Mondphase von Girard Perregaux, ein automatikwerk Modell. Die Jury hob dabei dessen grosse technische und ästhetische Qualitäten hervor. Die Trophäe wurde am 14. November bei einem feierlichen Anlass in Lausanne Herrn Luigi Macaluso, Präsident von Girard Perregaux, übergeben.

    Die 2. Stelle erhielt F.P. Journe mit dem Modell "Octa" während die 3.Stelle der L.U.C "Tonneau" 6.96 Uhr von Chopard ging.

    Die aus Uhrenspezialisten bestehende und von Philippe Dufour präsidierte Jury hatte die Wahl zwischen neununddreissig Modellen, die zwischen dem 1. September 2000 und dem 1. September 2001 in der Schweiz auf den Markt kamen.

    Der Preis wurde zum achten Mal verliehen. Er will auf die vom ästhetischen und technischen Standpunkt besten Uhrenkreationen des Jahres aufmerksam machen. Die Uhren aus der engeren Wahl werden im Musée International de l'horlogerie (MIH-La Chaux-de-Fonds) vom 16.November 2001 bis 3.Februar 2002 ausgestellt. Der Preis wurde von der Zeitschrift Montres Passion/Uhrenwelt lanciert, welche zweimal im Jahr von Ringier Romandie mit einer Auflage von 90'000 Exemplaren in jeder Sprache herausgegeben wird. Diese tonangebende Zeitschrift hat sich zum Ziel gesetzt, als Botschafter von Qualitätsuhren zu wirken und zur Entwicklung der Uhrenkultur beizutragen.

    PREIS DES PUBLIKUMS

    Wie üblich wurden die neununddreissig Modelle der engeren Wahl gleichzeitig den Lesern der Zeitschriften "L'Hebdo" und "Schweizer Illustrierte" vorgelegt. Dieser Preis ging dieses Jahr an Longines für sein Modell "L.990".

    SONDERPREIS DER JURY

    Die Jury vergab einen Sonderpreis an die Firma Patek Philippe für ihr schwierigstes Modell "Sky Moon Tourbillon" je entwickelt worden.

    PREIS DER INTERNAUTEN

    Für das zweite Mal haben die Netsurfer auch über montrespassion.ch wählen können. Dieser Preis ging an Audemars Piguet für sein Modell "Quantième Nouveau Calibre".

ots Originaltext: Ringier SA
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Ringier SA
Ringier Romandie
Pont Bessières 3
Postfach 3733
1002 Lausanne
[ 036 ]



Das könnte Sie auch interessieren: