Staatskanzlei Luzern

Samariterkongress und Sanitätsdienst-Übung: Einladung zu einer Medienkonferenz

    Luzern (ots) - Vom 20. bis 22. Juni 2003 findet in Luzern der Kongress des Schweizerischen Samariterbundes statt. Quasi im Rahmenprogramm wird unter der Leitung des Koordinierten Sanitätsdienstes des Kantons Luzern eine spektakuläre Rettungsübung durchgeführt, an der neben dem Sanitätsdienst auch Feuerwehr, Samariter, Notfallseelsorge usw. beteiligt sind.

    Anlässlich einer Medienkonferenz möchten wir Sie über den Samariterkongress 2003 und die Übung "Lohengrin" orientieren. Wir laden Sie deshalb ein auf

    Donnerstag, 12. Juni 2003, 11.00 Uhr, auf das Motorschiff Brunnen     Landungsbrücke 6 beim KKL, Europaplatz Luzern.

    Programm:

    - Begrüssung und kurze Einführung: Karin Strässle, KSD-Beauftragte
        Kanton Luzern

    - Sicherheit im Kanton Luzern: Regierungsrätin Margrit Fischer,
        Sicherheitsdepartement des Kantons Luzern

    - Samariter und KSD/Samariterkongress 2003: Kurt Sutter,
        Zentralsekretär Schweizerischer Samariterbund (SSB)

    - Bevölkerungsschutz ab 2004: Alexander Lieb,
        Sicherheitsbeauftragter Kanton Luzern

    - Rettungsdienst und Sanitätsnotruf 144: Günther Becker, Leiter
        Rettungsdienst Kantonsspital

    Für Fragen zur Übung Lohengrin sind anwesend:

    - Übungsleitung: Rolf Erni;

    - Kantonalverband Luzerner Samariter: Ruedi Käch

      - Feuerwehr Stadt Luzern: Peter Frey

    - Notfallseelsorge: Carsten Goertzen

    - Figuranten- und Moulageteam: Jeannette Bolzern

    Schluss der Medienkonferenz: ca. 12.00 Uhr

    An der Medienorientierung wird eine Pressemappe abgegeben.

ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Karin Strässle
Koordinierter Sanitätsdienst
Tel.      +41/41/228'60'92
E-Mail: karin.straessle@lu.ch



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: