Good News Productions AG

Good News von David Bowie

Held der Postmoderne Zürich (ots) - Chamäleon der Rockmusik - so wurde David Bowie schon viel genannt. Der 56jährige Engländer verbindet seit seinen Anfängen in den Sechzigerjahren Musik, Kunst, Mode und Multimedia zu tiefgründigen Gesamtkunstwerken. Kein anderer seiner Generation hat nur vergleichbar reüssiert, wenn es um die Evolution des eigenen Ichs geht. Bowie, mit dem Ex-Model Iman verheiratet, ist ein Meister der Verwandlung. Zuerst als Folksänger, danach als Glamrocker Ziggy Stardust mit all seinen Ausschweifungen bis hin zur eleganten Erscheinung des Thin White Duke, hat David Bowie schon mehrfach einen Mythos kreiert und ihn danach wieder zerstört, um die kreativen Visionen in seinem Kopf umsetzen zu können. Am 24. Oktober 2003 kommt der Gentleman nach Zürich ins Hallenstadion. Seit über 30 Jahren eine grosse Ikone im Popgeschäft David Robert Jones wurde am 8. Januar 1947 in Brixton, London geboren. Seine ersten musikalischen Gehversuche machte der 13jährige mit dem Saxofon in verschiedensten Londoner Formationen, wo er seine ersten Berührungen mit der Popwelt machte. Bereits im Jahr 1966 taufte er sich in David Bowie um und landete 1969 mit "Space Oddity" seinen ersten grossen Hit. In den Siebzigerjahren nahm Bowie unzählige Alben auf und stiess v.a. mit der Figur des Ziggy Stardust auf helle Begeisterung beim Publikum und in den Medien. Seine Zusammenarbeit mit Brian Eno und Toni Visconti bei den Alben "Low" und "Heroes" ist heute noch legendär - mit diesen beiden CDs, die er an seinem damaligen neuen Wohnort Berlin aufnahm, brachte er das Songwriting innerhalb der Popmusik um Lichtjahre weiter. Surrealismus und Experimentierfreudigkeit gingen Hand in Hand, und in dieser Zeit entstanden auch weitere musikalische Kombinationen mit Iggy Pop und Robert Fripp, einem der originellsten und kreativsten Gitarristen der Welt. Die erste Hälfte der Achtzigerjahre brachten Bowie den kommerziellen Erfolg. So waren es Alben wie "Scary Monsters", "Cat People" und das Pop-Album par excellence, "Let's Dance", die Bowie in den Pop-Olymp beförderten. Doch die kommerziellen Erfolge hemmten sein kreatives Output, so dass er im Jahre 1988 erneut für Furore sorgte und wieder eine Veränderung in sein Leben brachte: Er gründete die Band Tin Machine. Diese war keine Zusammensetzung aus "Superstars", sondern eine hart arbeitende Gruppe, die klar als "Band" definiert war. Tin Machine provozierte vor allem die hart gesottenen Bowie-Fans und bereits im Jahr 1992 ging auch diese Ära zu Ende. Danach machte sich Bowie zu einer Greatest-Hits-Tournee auf, bei der sein langjähriger Musikerfreund Adrian Belew an der Gitarre mitwirkte. Anfang der Nineties fand er mit "Black Tie White Noise" zu neuem kreativen Elan zurück. Obwohl kommerziell nicht sehr erfolgreich, war dies trotzdem ein guter Ausgangspunkt für das bevorstehende Jahrzehnt, in dem das Chamäleon Alben wie "Outside", "Earthling" oder "Hours ..." veröffentlichte, die betont eigen und speziell waren. Der Held der Postmoderne appelliert mit seinen Werken ständig an die Intelligenz und den Verstand des Menschen. Er macht es seinen Zuhörern nie bequem und gibt Denkanstösse, übrigens auch auf seiner hervorragenden interaktiven Website www.davidbowie.com, wo nicht nur die Mitglieder Fragen zu diversen Themen stellen können, sondern wo auch David Bowie selber Gedanken und Fragen in die Runde wirft. Sein letztes Album "Heathen", das letztes Jahr veröffentlicht wurde, markierte das erste Release auf seinem eigenen Label ISO. Für dieses Album erhielt der smarte Engländer hervorragende Kritiken und gute Verkaufszahlen - die Wendung hin zu fantastischen Popsongs, die zeitgemäss und mit quirligen Ideen umgesetzt wurden, war der richtige Weg. Zur Zeit arbeitet David Bowie in New York an seinem neuen Studio-Album "Reality", das im September erscheinen wird. Man darf auf den "neuen" David Bowie sehr gespannt sein! Konzert: David Bowie - A Reality Tour Datum / Zeit: Freitag, 24. Oktober 2003, 19.30 Uhr Veranstaltungsort: Hallenstadion Zürich Ticketpreis: CHF 77.- Medienpartner: Blick, Schweizer Radio DRS3 Homepage: www.davidbowie.com Aktuelles Album: Heathen (Sony Music/ISO) Vorverkauf bei Ticketcorner über 0848'800'800 oder www.ticketcorner.ch, bei Manor und SBB sowie allen anderen Ticketcorner-Vorverkaufsstellen. ots Originaltext: Good News Productions AG Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: GOOD NEWS PRODUCTIONS AG Ralph Trossmann Tel. +41/1/809'66'66 Fax +41/1/809'66'00 E-Mail:r.trossmann@goodnews.ch Internet: www.goodnews.ch

Das könnte Sie auch interessieren: