Fürstentum Liechtenstein

pafl: EFTA-Ministertreffen am 28./29. Juni 2007 in Vaduz

(ots) - Vaduz, 25. Juni (pafl) - Am 28. und 29. Juni 2007 findet unter dem Vorsitz von Regierungsrätin Rita Kieber-Beck das ordentliche EFTA-Ministertreffen in Vaduz statt. Diskutiert werden die EFTA-Drittlandbeziehungen sowie Entwicklungen und Aussichten im Rahmen des EWR-Abkommens respektive der bilateralen Abkommen der Schweiz mit der EU. Regierungsrätin Rita Kieber-Beck, Bundesrätin Doris Leuthard, der norwegische Handels- und Industrieminister Dag Terje Andersen sowie der isländische Handelsminister Björgvin G. Sigurdsson werden mit dem mongolischen Minister Davaadorj Tseren eine Zusammenarbeitserklärung unterzeichnen sowie mit dem kanadischen Parlamentssekretär Ted Menzies den Abschluss der Freihandelsverhandlungen mit Kanada würdigen. Im Weiteren werden sich die Minister und Ministerinnen mit Vertretern des EFTA-Konsultativkomitees und des -Parlamentarierausschusses treffen. Liechtenstein ist im Konsultativkomitee durch Josef Beck, Geschäftsführer der Liechtensteinischen Industrie- und Handelskammer, sowie Sigi Langenbahn, Präsident des Liechtensteinischen ArbeitnehmerInnenverbands, vertreten. Dem Parlamentarierausschuss wohnen die liechtensteinischen Abgeordneten Henrik Caduff, Adrian Gstöhl, Franz Heeb und Roland Büchel bei. Am 27. Juni 2007 findet zudem ein Treffen des Gemeinsamen EU/EWR-Parlamentarierausschusses in Vaduz statt. Hierbei handelt es sich um einen Ausschuss, in welchem Parlamentarier der EU-Länder sowie der EFTA/EWR-Staaten diverse Themen vor allem betreffend den EWR gemeinsam diskutieren. Kontakt: Presse- und Informationsamt des Fürstentums Liechtenstein Tel. +423 236 67 21 info@pia.llv.li

Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: