Sucht Schweiz / Addiction Suisse / Dipendenze Svizzera

SFA - Aktuelle Promillegrenzen in Europa

Lausanne (ots) - Die Sommerferien nahen, und wer mit dem Auto oder dem Motorrad ins Ausland fährt, sollte mit den dort geltenden Promillegrenzen vertraut sein. In allen unseren Nachbarländern und in der Mehrheit der europäischen Länder gilt der Grenzwert 0,5 Promille. Die Schweiz hat die Promillegrenze anfangs 2005 von 0,8 auf 0,5 Promille herabgesetzt und ihre Limite damit dem in Europa üblichen Wert angepasst. Schweden, Norwegen und Polen haben mit 0,2 Promille einen tieferen Grenzwert. In einigen osteuropäischen Ländern dürfen sich Lenkerinnen und Lenker nur nüchtern ans Steuer setzen. In England und in Irland liegt die Grenze bei 0,8 Promille. Diese Werte sind der Europa-Karte der Schweizerischen Fachstelle für Alkohol- und andere Drogenprobleme (SFA) zu entnehmen. Die SFA hat eine praktische Parkscheibe herausgegeben, mit der sich unter Berücksichtigung von Geschlecht, Gewicht und konsumierter Alkoholmenge der eigene Promillewert schätzen lässt. Die Parkscheibe kann bei der SFA gratis bestellt werden. Bitte ein frankiertes und adressiertes Antwortcouvert an SFA, Postfach 870, 1001 Lausanne, senden (bis 5 Stück gratis).

Die Europakarte mit den Promillegrenzen und die Parkscheibe mit Promille-Schieber können im Internet heruntergeladen respektive bestellt werden: http://www.sfa-ispa.ch/index.php?IDtheme=64&IDcat24visible=1&langue=D

Auskunft: Janine Messerli, Mediensprecherin SFA, Tel.: 021 321 29 74 E-Mail: jmesserli@sfa-ispa.ch



Weitere Meldungen: Sucht Schweiz / Addiction Suisse / Dipendenze Svizzera

Das könnte Sie auch interessieren: