Fürstentum Liechtenstein

pafl: Liechtenstein unterstützt Ausbildungsprogramm für Polizisten in Georgien

(ots) - Vaduz, 17. August (pafl) - Die Regierung hat beschlossen, die Durchführung eines OSZE-Ausbildungsprogramms für Polizeikräfte in Georgien mit 20'000 Euro zu unterstützen. Die OSZE engagiert sich seit 1992 in Georgien. Die in Georgien stationierte OSZE-Mission beschäftigt sich vor allem mit der Förderung der Menschenrechte, dem Aufbau von demokratischen Institutionen und der Überwachung der Medienfreiheit. Im Rahmen dieser Aufgaben wird neu ein Trainingsprogramm für georgische Polizeikräfte eingerichtet. Die OSZE hat in den letzten Jahren reiche Erfahrung in der Ausbildung von Polizeikräften gesammelt. Vergleichbare Ausbildungsprogramme werden bereits in anderen OSZE-Teilnehmerstaaten im Kaukasus und in Zentralasien durchgeführt. Durch die Finanzierung dieses OSZE- Projekts unterstreicht Liechtenstein seine Bereitschaft, die georgische Regierung beim Auf- und Ausbau der demokratischen, staatlichen Institutionen zu unterstützen. Kontakt: Amt für Auswärtige Angelegenheiten Karin Lingg Tel.: +423/236 60 52

Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: