Fürstentum Liechtenstein

pafl: Zweite Auslosungsrunde von Aufenthaltsbewilligungen für EWR- Staatsangehörige abgeschlossen

(ots) - Vaduz, 19. November (pafl) - Insgesamt 41 EWR- Bürgerinnen und -Bürger können sich im Jahr 2004 über ihre durch Auslosung erworbenen Aufenthaltsbewilligungen in Liechtenstein freuen. Am 12. November 2004 ging das letzte Auslosungsverfahren im Jahr 2004 zu Ende. Im Zuge dieser Schlussauslosung wurden 16 Aufenthaltsbewilligungen für erwerbstätige Personen und 6 Aufenthaltsbewilligungen für nicht-erwerbstätige Personen ausgelost. Die Anzahl der aufgrund der Auslosung nach Liechtenstein einreisenden Personen kann sich durch das Recht auf Familiennachzug erhöhen. Für diese zweite Auslosungsrunde haben sich insgesamt 262 Erwerbstätige und 16 Nicht-Erwerbstätige beworben. Gemäss Beschluss Nr. 191/1999 des Gemeinsamen EWR-Ausschusses wurde eine Quote von 36 Aufenthaltsbewilligungen (28 erwerbstätige bzw. 8 nicht erwerbstätige Personen) festgelegt, welche jährlich ausgelost werden. Die 36 Aufenthaltsbewilligungen werden dieses Mal deshalb überschritten, weil aus den Vorjahren ausgeloste Personen nicht eingereist sind und die Quotenplätze somit nicht ausgeschöpft wurden. Liechtenstein hat mit den jährlich durchgeführten Auslosungen und der damit verbundenen Erteilung von Aufenthaltsbewilligungen seine Verpflichtungen gegenüber dem Europäischen Wirtschaftsraum vollständig erfüllt. Kontakt: Ausländer und Passamt Alex Luchs +423/236 61 63

Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: