Fürstentum Liechtenstein

Neue Informatiklösung für die Steuerverwaltung

Vaduz (ots) - Die Regierung plant eine neue Informatiklösung für die Steuerverwaltung einzuführen, um deren Betriebssicherheit zu gewährleisten. In einem diese Woche zuhanden des Landtags verabschiedeten Bericht und Antrag hat die Regierung einen Verpflichtungskredit von 7.7 Mio. Franken beantragt. Mit dem vorgelegten Bericht soll die finanzielle Basis für eine neue, integrierte Steuergesamtlösung geschaffen werden. Ohne diese Basis kann keine Lösung realisiert werden, was heissen würde, dass der geregelte Betrieb in der Steuerverwaltung in den nächsten Jahren höchst gefährdet wäre. ots Originaltext: pafl Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Presse- und Informationsamt des Fürstentums Liechtenstein (pafl) Tel. +423/236'67'22 Fax +423/236'64'60 Internet: http://www.presseamt.li Ressort: Präsidium/Regierungschef Otmar Hasler Sachbearbeitung: Amt für Personal und Organisation Tel. +423/236'66'41 Nr. 440

Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: