Vreni Spoerry

Eilmeldung - Gefälschte Medienmitteilung: Richtigstellung durch Vreni Spoerry

Zürich (ots) - Heute ist an verschiedene Redaktionen eine Medienmitteilung in meinem Namen ergangen, bei der es sich um ein gefälschtes Dokument handelt. In dieser Mitteilung wird gesagt, dass Vreni Spoerry zusammen mit den Herren Honegger, Hentsch, Mühlemann und Schmidheiny im Zusammenhang mit den Ereignissen bei der Swissair einen Fonds für spezielle Härtefälle gründen und diesen mit je einer Million Franken aus ihrem Privatvermögen speisen. Weiter wurde geschrieben, Vreni Spoerry lade auf Freitag, 19. Oktober 2001, 18.00 Uhr "auf ihren Landsitz" in Horgen ein, um dort weitere Details bekannt zu geben. Alle in diesem erwähnten Dokument erwähnten Personen wussten vom Versand dieser "Mitteilung" nichts. ots Originaltext: Vreni Spoerry Internet: www.newsaktuell.ch

Das könnte Sie auch interessieren: