Fürstentum Liechtenstein

SDK/IKV-Konferenz vom 17. und 18. Mai 2001 in Vaduz

    Vaduz (ots) - Am 17. und 18. Mai 2001 werden die Jahrestagungen der Schweizerischen Sanitätsdirektorenkonferenz (SDK) und der Interkantonalen Vereinigung für die Kontrolle der Heilmittel (IKV) in Vaduz stattfinden.

    Die Schweizerische Sanitätsdirektorenkonferenz wurde im Jahre 1919 gegründet. Sie dient den sechsundzwanzig für das Gesundheitswesen zuständigen kantonalen Regierungsmitgliedern als politisches Koordinationsorgan. Ihr Zweck ist es, die Zusammenarbeit unter den Kantonen sowie zwischen diesen und dem Bund zu fördern und für die Zusammenarbeit mit wichtigen Organisationen des Gesundheitswesens zu sorgen. Vertreter von drei Bundesämtern, des Schweizerischen Roten Kreuzes und des Fürstentums Liechtenstein nehmen als ständige Gäste an den Sitzungen der Konferenz teil.

    Die Sanitätsdirektoren werden sich anlässlich ihrer diesjährigen Konferenz insbesondere mit Fragen im Bereich der Berufsbildung im Gesundheitswesen befassen. Grundsätzlich können jedoch sämtliche gesundheitspolitischen Fragen Gegenstand von Erörterungen im Rahmen dieser Konferenz sein, mit Ausnahme der Heilmittelkontrolle, für welche eine spezielle interkantonale Organisation, die Interkantonale Vereinigung für die Kontrolle der Heilmittel, besteht. Liechtenstein ist der Interkantonalen Vereinbarung betreffend die Kontrolle der Heilmittel beigetreten. Dieser Beitritt brachte mit sich, dass in Liechtenstein nur von der Interkantonalen Kontrollstelle für Heilmittel (IKS) begutachtete, untersuchte und registrierte Heilmittel in Verkehr gebracht werden durften. Im Zentrum der diesjährigen Tagung steht die Einführung eines neuen schweizerischen Heilmittelgesetzes und die damit verbundene Schaffung eines schweizerischen Heilmittelinstitutes.

ots Originaltext: pafl
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Presse- und Informationsamt des Fürstentums Liechtenstein (pafl),
Tel. +423/236 67 22, Fax +423/236 64 60.

Nr. 243 / 16. Mai 2001



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: